5 Beste Hardware Wallets: [Die umfassendste Liste] — Blockgeeks

Rajarshi Mitra

3 weeks ago
Best Hardware Wallets: Trezor Pin
en flag
fr flag
de flag

Hardware-Geldbörsen sind eine der bequemsten und sichersten Optionen, um Ihre Kryptowährung zu speichern. Eine Hardware-Wallet ist eine Art Kryptowährung Wallet, in der Sie Ihre privaten Schlüssel in einem sicheren physischen Gerät speichern können. Die in der Brieftasche gespeicherten Kryptowährungen werden offline gehalten, was bedeutet, dass sie nicht gehackt werden können. Bei Bedarf sind die gespeicherten Münzen jedoch problemlos verfügbar. Wenn Sie nicht so gut mit Codierung und technischen Details vertraut sind, ist die Hardware-Brieftasche eine gute Möglichkeit, die Mehrheit Ihrer Kryptos zu speichern.

Bevor wir weiter gehen, werfen wir einen detaillierteren Blick auf die verschiedenen Arten von Kryptowährungen Wallets.

Was sind Kryptowährungsgeldbörsen?

Wenn wir das Wort „Brieftasche“ hören, denken wir oft an einen Beutel, in dem wir physisches Geld speichern können. Kryptowährungen haben keine digitale Form und die Art und Weise, wie wir den Fluss dieser Münzen kontrollieren, ist über unsere privaten Schlüssel und öffentliche Adressen.

In einer Standard-Brieftasche können wir zwei Funktionen ausführen:

Legen Sie das Geld in die Brieftasche, um es zu speichern.

Nimm das Geld raus, um es jemandem zu geben.

In Kryptowährungen:

Ihre öffentliche Adresse ist, wo Leute Ihnen Ihre Krypto schicken können.

Sie können Ihr Krypto entsperren und es beliebig mit Ihrem privaten Schlüssel verwenden.

Eine Kryptowährung Wallet ist ein Programm oder ein Gerät, das Ihre öffentliche Adresse und Ihren privaten Schlüssel speichert. Es kann auch verwendet werden, um Ihre Krypto zu empfangen und auszugeben. Die Brieftaschen können breit in folgende Kategorien unterteilt werden:

Heiße Geldbörsen.

Kalte Geldbörsen.

Hot Portemonnaies

Dies sind Kryptogeldbörsen, die aktiv mit dem Internet verbunden sind. Obwohl es einfach ist, mit diesen Geldbörsen zu handeln, sind sie anfällig für Hacks. Exchange-Wallets, mobile Wallets und Desktop-Wallets sind Beispiele für Hot Wallets.

Kalte Geldbörsen

Cold Wallets sind Kryptogeldbörsen, die nicht mit dem Internet verbunden sind und daher vor Hackversuchen sicher sind. Papierbörsen sind ein Beispiel für kalte Brieftaschen. Die Idee ist, dass, wenn Sie Ihre Kryptowährungen sicher aufbewahren und festhalten möchten, Sie eine kalte Brieftasche verwenden können, um sie sicher zu halten.

Hardware-Geldbörsen kombinieren die Sicherheit von kalten Geldbörsen, zusammen mit der Leichtigkeit der Transaktionen von Hot Wallets.

Bitcoin Hardware Wallet Details

Hardware-Wallets sind physische Geräte, die als Flash-Laufwerk fungieren und Ihre privaten Schlüssel speichern. Das Gerät ist sicher genug, dass Sie es sogar mit einem Gerät verwenden können, dem Sie nicht vertrauen. Die besten Dinge über die Verwendung von Hardware-Wallets sind:

Sie halten die Brieftasche jederzeit getrennt in Ihrer Tasche oder Tasche. Dies stellt sicher, dass die Brieftasche aus dem Netz und kalt ist.

Wann immer Sie Ihre Krypto senden müssen, verbinden Sie einfach die Brieftasche mit einem Computer oder einem Gerät, geben Sie Ihren PIN-Code ein und senden Sie das Geld. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, trennen Sie sie und bewahren sie an einem sicheren Ort auf.

Wie Hardware-Geldbörsen Ihre privaten Schlüssel sichern?

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern müssen, ist, dass der private Schlüssel nie das Hardware-Wallet verlässt. Der gesamte Transaktions-Validierungsprozess wird innerhalb des Hardware-Wallet selbst und nicht auf dem Computer durchgeführt. Traditionelle Offline-Wallet-Clients verwenden nur die privaten Schlüssel von Ihrer normalen Festplatte oder Ihrem Gerätespeicher. Leider bedeutet dies, dass sie leicht zugänglich und anfällig für Angriffe sind. Sie können die privaten Schlüssel immer auf einer verschlüsselten Festplatte speichern, aber um diese zu verwenden, müssen Sie sie entschlüsseln, wodurch Ihre Schlüssel sofort anfällig werden.

Hardware-Geldbörsen hingegen stellen die privaten Schlüssel auch während der Transaktionen nicht zur Verfügung. Hier ist eine kurze Beschreibung, wie es funktioniert:

Das Hardware-Wallet fordert die auf Ihrem Computer oder Smartphone ausgeführte Wallet-Software auf, die Zahlungsdetails wie den angeforderten Betrag und die Zieladresse anzugeben.

Sobald das Hardware-Wallet diese Details erhält, warten sie auf die Bestätigung des Benutzers, signieren die Transaktion und senden schließlich eine digitale Signatur an die Software zurück. Dadurch wird die Transaktion abgeschlossen.

Haftungsausschluss für Hardware Wallet

Die folgende Grafik zeigt Ihnen eine Aufschlüsselung der größten wahrgenommenen Bedrohungen für Krypto:

Best Hardware Wallets: Comparative List - Blockgeeks

Mit satten 66,30% nehmen Remote-Attacken den Kuchen, wenn es um die größten wahrgenommenen Angriffe in Krypto geht. Der Hauptzweck eines Hardware-Wallet war immer, Benutzer und Mittel vor Malware-Angriffen, Computerviren und verschiedenen anderen Gefahren aus der Ferne zu schützen.

Allerdings sind Hardware-Geldbörsen nicht 100% sicher. Wie bei allen anderen Brieftaschen sind sie immer noch anfällig für den „$5 Schraubenschlüssel Angriff.“ Wenn du diesen Angriff nicht bewusst bist, dann schau dir diesen lustigen kleinen Comic von XKCD an.

Best Hardware Wallets: Cryptocurrency wallet attack Comic

Wenn Sie einen Angreifer haben, der Ihnen riesige Mengen an Kapital, Zeit und Ressourcen bietet, wird es unmöglich sein, Sie vor ihnen zu schützen. Nehmen wir jedoch an, dass Sie wegen dieses Artikels keinen Megalomanen Erzfeind haben, der Sie tarnen.

Also, diese beiden offensichtlichen Schwachstellen beiseite, Ihre Hardware Wallet kann auch unter einer anderen möglichen Schwäche leiden. Es besteht immer die Möglichkeit, dass es ungenau konstruiert wurde oder die Hardwareherstellung und der Versand beeinträchtigt wurde. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie nur Ihre Hardware-Brieftasche von vertrauenswürdigen und glaubwürdigen Herstellern kaufen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen einen Überblick über einige der besten und vertrauenswürdigsten Hardware-Geldbörsen geben.

Beste Hardware Geldbörsen: Ledger

Best Hardware Wallets: Ledger Logo

Das in Paris ansässige Ledger ist eines der angesehensten und glaubwürdigsten Unternehmen im Bereich der Hardware Wallet. Sie nutzen ihre proprietäre Technologie, um Sicherheits- und Infrastrukturlösungen zu entwickeln. Sie verfügen über eine Produktionsstätte in Vierzon (Frankreich) und Büros in San Francisco. Die Firma wurde 2014 ins Leben gerufen und ihre Geldbörsen haben 1.000.000 Einheiten in mehr als 165 Ländern verkauft.

Im Mittelpunkt ihrer Innovation steht ein eigenständiges Betriebssystem namens BOLOS, das sie entweder in einen sicheren Chip für ihre Wallets integrieren oder ein Hardwaresicherheitsmodul (HSM) für verschiedene Unternehmenslösungen.

Das Unternehmen plant auch, den Ledger Vault zu starten, eine Sicherheitslösung für Banken, Hedgefonds und Family Offices, die in Kryptowährungen investieren möchten. Als Mitbegründer und CEO Eric Larchevêque über den Vault sprach, erklärte er:

„Für die Wallets haben wir unser Betriebssystem in einen sicheren Chip integriert, und für den Vault integrieren wir es in ein Hardwaresicherheitsmodul. Die Idee dahinter ist, zusätzliche Funktionen und Services bereitzustellen, wie Multi-Accounts, Multisignature oder Timelocks.“

Nun, da Sie eine Idee über Ledger haben, werfen wir einen Blick auf ihre zwei Flaggschiff-Geldbörsen - Ledger Nano S und Ledger Nano X.

Beste Hardware Geldbörsen: Ledger Nano S

Ledger Nano S ist eine weit verbreitete Hardware-Brieftasche, die vom französischen Firmenbuch entwickelt wurde. Es ist ein kompaktes USB-Gerät, das auf einer Smartcard basiert. Es ist ungefähr so groß wie ein kleines Flash-Laufwerk, das 39 x 13 x 4 mm misst und nur 5,9 g wiegt.

Ledger Nano S Paket

Best Hardware Wallets: Ledger Nano S

Ledger Nano S kommt in einem gepflegten kleinen Paket, das Folgendes enthält:

Ledger Nano S

1 Micro-USB-Kabel

Lanyard für das Tragen des Geräts um den Hals

Ein Schlüsselanhänger und ein Schlüsselanhänger

Recovery-Blatt zum Aufschreiben des Seed-Schlüsselworts.

Ledger Nano S aktivieren

Um den Nano S zu aktivieren, müssen Sie ihn über das USB-Kabel mit dem Computer verbinden. Wenn Sie die Option zum Erstellen eines neuen Wallet auswählen, müssen Sie den PIN-Code bestätigen. Sie müssen sich an den PIN-Code erinnern, da Sie ihn jedes Mal benötigen, wenn Sie auf Ihren Nano S zugreifen möchten.

Als Sie das Paket geöffnet hatten, würden Sie ein Stück Papier finden, das wie folgt aussieht:

Best Hardware Wallets: Ledger Nano S Password sheet

Diese 24 Wörter werden Ihr privater Schlüssel sein. Sie müssen Ihre Worte in der gleichen Reihenfolge aufschreiben, in der sie Ihnen gegeben werden. Falls Sie jemals Ihren Pin vergessen haben, um Ihre Brieftasche wiederherzustellen, werden Sie Fragen wie:

„Geben Sie das 17. Wort in Ihr Wiederherstellungsblatt ein.“

Ledger Nano S Unterstützte Münzen

Wie auf der Website von Ledger unterstützt der Nano S nativ 1184 Münzen. Dazu gehören die meisten der wichtigsten Münzen wie:

Bitcoin (BTC)

Bitcoin Bargeld (BCH)

Binanzmünze (BNB)

Cardano (ADA)

Strich (DASH)

Dogecoin (DOGE)

Eos (EOS)

Ethereum (ETH)

Ethereum Classic (ETC)

Litecoin (LTC)

Monero (XMR)

Ripple (XRP)

Stellar (XLM)

Haltegurt (USDT)

Tron (TRX)

Zcash (ZEC)

Ledger Nano S Vor- und Nachteile

Profis

Die Einrichtung ist ziemlich einfach und unkompliziert.

Ledger Nano S ist in der Lage, Apps von Drittanbietern auszuführen und derzeit gibt es 18 installierbare Apps.

Ledger Nano S unterstützt eine Vielzahl von Münzen.

Integriert sich mit einer großen Anzahl von Software-Wallets.

Es ist eine sehr erschwingliche Hardware-Geldbörse ($59), die ein sehr hochwertiges Angebot.

Der gesamte Wiederherstellungsprozess kann nur vom Gerät aus durchgeführt werden, ohne es an einen Computer anzuschließen.

Funktionen Ledgers Secure Chip-Technologie.

Ziemlich unauffällig aussehen, da es einem einfachen Stiftantrieb ähnelt. Außerdem ist es ziemlich leicht, so kann leicht herumgetragen werden.

Nachteile

Keine Open-Source-Hardware.

Das Wiederherstellungsblatt kann gestohlen oder repliziert werden, wenn nicht genügend Vorsicht geboten wird.

Beste Hardware Geldbörsen: Ledger Nano X

Best Hardware Wallets: Ledger S

Nano X hat einen legitimen Anspruch, die beste Hardware-Geldbörse auf dem Markt zu sein. Es sieht wirklich gut aus und ist sehr sicher. Derzeit ist es bei $119. Nano X hat überlegene Sicherheit dank der Verwendung von zwei Chips. Es verfügt auch über eine Bluetooth-Funktion, die es Benutzern ermöglicht, den Nano X mit ihrem Telefon oder Laptop zu verwenden, ohne dass ein Kabel benötigt wird.

Der bedeutendste Unterschied zwischen Nano X und Nano S ist, dass erstere mehrere Kryptowährungen gleichzeitig halten kann. Im Nano S mussten die Benutzer die Apps manuell installieren und entfernen, um ein bestimmtes Wallet zu verwenden. Benutzer können jedoch mehrere Krypto-Wallets in Nano X gleichzeitig installieren.

Ledger Nano X Funktionen

Best Hardware Wallets: Ledger X

Größe: 72 mm x 18,6 mm x 11,75 mm Gewicht: 34 g.

Hergestellt aus Edelstahl und Kunststoff.

Angetrieben durch den 100mAh Akku.

Speichert mehrere Kryptowährungen gleichzeitig.

Ermöglicht die Anmeldung bei DEX wie Binance.

Ledger Nano X Paket

Das Paket enthält Folgendes:

Ledger Nano X

1 USB C Kabel

Schlüsselanhänger für Gerät

3 Recovery-Blätter

Buch-Sticker

Unterstützte Münzen

Ledger Nano X unterstützt die gleichen Münzen wie Nano S. Einige der wichtigsten verfügbaren sind:

Bitcoin

Bitcoin Bargeld

Äthereum

Litecoin

Monero

Welligkeit

Neo

Binance Münze

ERC20-Token

Während das Setup weitgehend Nano S ähnelt, müssen wir uns die einzigartige Funktion der Brieftasche ansehen, wie man Münzen zu Ihrem Gerät hinzufügt.

Hinzufügen von Münzen zu Ihrem Gerät

Jedes Mal, wenn Sie neue Münzen in Ihrem Buch hinzufügen möchten, müssen Sie die entsprechende App installieren. Also, wenn Sie Bitcoin hinzufügen möchten, dann müssen Sie die Bitcoin-App auf Ihrem Nano X hinzufügen:

Best Hardware Wallets: Ledger Nano X Setup

Nachdem Sie die App installiert haben, müssen Sie sie öffnen:

Best Hardware Wallets: Ledger Nano X Setup

Sobald Sie Ihren Nano X öffnen, erhalten Sie eine Bestätigung, dass die App hinzugefügt wurde.

Best Hardware Wallets: Ledger Nano X Setup

Nach dem Öffnen der App sehen Sie Ihr Bitcoin-Guthaben und haben auch die Möglichkeit, BTC zu senden und zu empfangen.

Best Hardware Wallets: Ledger Nano X Setup

Darüber hinaus erhalten Sie auch die Möglichkeit, einen QR-Code zu verwenden, um Bitcoins zu senden und zu empfangen.

Best Hardware Wallets: Ledger Nano X Setup

Vor- und Nachteile von Ledger Nano X

Die Einrichtung ist ziemlich einfach und unkompliziert.

Ledger Nano S unterstützt eine Vielzahl von Münzen.

Es verfügt über Bluetooth-Funktionalität, die es einfacher macht, unterwegs zu verwenden.

Der gesamte Wiederherstellungsprozess kann nur vom Gerät aus durchgeführt werden, ohne es an einen Computer anzuschließen.

Funktionen Ledgers Secure Chip-Technologie.

Ziemlich unauffällig aussehen, da es einem einfachen Stiftantrieb ähnelt. Außerdem ist es ziemlich leicht, so kann leicht herumgetragen werden.

Ermöglicht mehreren Apps und Münzen gleichzeitig auf der Brieftasche zu funktionieren.

Nachteile

Keine Open-Source-Hardware.

Das Wiederherstellungsblatt kann gestohlen oder repliziert werden, wenn nicht genügend Vorsicht geboten wird.

Die Benutzeroberfläche könnte für Neuankömmlinge schwer zu verstehen sein.

Beste Hardware Geldbörsen: Trezor

Best Hardware Wallets: Trezor

Trezor war das erste legitime und sichere Bitcoin-Hardware-Wallet. Die Brieftasche wurde von SatoShilabs gebaut und war in jedem Sinne des Wortes wirklich wegweisend. Es sieht nicht so unauffällig aus wie Ledger, da es wie ein kleiner Rechner mit einem OLED-Bildschirm aussieht. Sie können die Trezor Wallet mit Android-Geräten und mit Apps wie Trezor Wallet, Mycelium und Multibit HD verwenden. Trezor erstellt eine isolierte Umgebung für Offline-Transaktionssignaturen. Trezor minimiert das Risiko der Entdeckung privater Schlüssel, selbst wenn der PC von Malware infiziert ist.

Jede einzelne Trezor Wallet hat einen PIN-Code, der Ihre Brieftasche nev verlässt. Diese einfache Funktion stellt sicher, dass selbst wenn der Computer, den die Brieftasche verwendet, gefährdet ist, Ihre PIN nicht gestohlen wird. Das PIN-System in Trezor verfügt auch über ein eingebautes System, das jegliche Brute-Force-Versuche verhindert. Nach jeder falschen Vermutung wird die Wartezeit zwischen den Vermutungen um eine Stärke von zwei erhöht. 30 Vermutungen zu machen, dauert so viel 17 Jahre.

Die gesamte Brieftasche wird mit den 24 Wörtern gesichert, die beim Setup generiert wurden. Der ursprüngliche 24-Wort-Seed wird mit RNG (Random Number Generator) vom Gerät und vom Computer generiert. Der Seed wird offline generiert und auf dem Bildschirm des Wallet angezeigt, wodurch sichergestellt wird, dass sich der Seed nie auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät befindet. Wenn Sie jemals Ihre Trezor Wallet verlieren, dann können Sie es einfach mit dem 24-Wort-Seed und Passphrase wiederherstellen.

Beste Hardware Geldbörsen: Trezor One

Best Hardware Wallets: Trezor

Trezor One ist eine der beliebtesten Hardware-Geldbörsen da draußen. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie Sie mit ihnen arbeiten können.

Arbeiten mit Trezor

Best Hardware Wallets: Trezor Pin

Nachdem Sie sich mit Ihrer gewählten Schnittstelle verbunden haben, werden Sie dies in Ihrem Laptop bemerken:

Best Hardware Wallets: Trezor Setup

Sie müssen die PIN eingeben, die von Ihrem Wallet jedes Mal zufällig generiert wird und wie folgt auf dem Bildschirm Ihres Wallet angezeigt wird:

Best Hardware Wallets: Trezor Setup

Die Zahl wird zufällig für jede einzelne Transaktion generiert. Dies gibt eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Kryptowährung. Falls Sie einen Keylogger in Ihrem Computer haben, der Ihre Aktivitäten für böswillige Zwecke aufzeichnet, können sie keinen Zugriff auf Ihre Brieftasche bekommen, da sich der Pin ständig ändert.

Nachdem Sie Ihre PIN eingelegt haben, müssen Sie Ihre Passphrase eingeben, die Ihnen und nur Ihnen bekannt ist. Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie vollständigen Zugriff auf Ihre Geldbörse und Sie können Geld senden und erhalten, wann und wann Sie möchten. Wenn du jemandem Geld schickst, wird dein Trezor um deine Bestätigung bitten, indem er diese Nachricht auf seinem Bildschirm zeigt:

Sie können die Transaktion stornieren oder ablehnen.

Trezor One Unterstützte Münzen

Gemäß Trezor Website unterstützen sie 1064coins. Dazu gehören:

Bitcoin

Ethereum

Ripple (nur Modell T)

Bitcoin Bargeld

Litecoin

Haltegurt

Stellar

Strich

Ethereum Classic

Trezor One Vor- und Nachteile

Vorteile:

Extrem einfach zu bedienen.

Sehr schlankes Design.

Kann auf allen Geräten verwendet werden, sofern die Plattformen kompatibel sind (Windows, Mac OS X oder Linux).

Stellt niemals Ihren privaten Schlüssel zur Verfügung.

Zufällig generierter PIN-Code hält das Gerät sicher und sicher.

Nachteile:

Kosten $99, was ein bisschen steil ist.

Trezor One unterstützt Ripple (XRP), Cardano (ADA), Monero (XMR) und Tezos (XTZ) nicht.

Nicht so unauffälliges Aussehen wie Ledger Nano.

Beste Hardware Geldbörsen:Trezor T

Trezor T ist eine verbesserte Version von Trezor One mit einem besseren Bildschirm. Die Brieftasche hat auch keine Tasten und ist komplett Touchscreen.

Was ist in der Box?

Best Hardware Wallets: Trezor

Die Trezor T-Box enthält folgende Komponenten:

Trezor Modell T Gerät mit einer holographischen Dichtung über dem Stecker

Typ C USB-Kabel

Erste Schritte Karte

Magnetisches Dock

Recovery-Startkarte.

Aufkleber.

Wie Trezor T einrichten?

Trezor T wird mit den aktuellen Versionen von Chrome und Firefox arbeiten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Gerät einzurichten:

Verbinden Sie das Trezor Wallet mit Ihrem Computer oder Smartphone.

Öffnen Sie trezor.io/start, um mit der Ausführung zu beginnen.

Wählen Sie die Option Model-T und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Die Brieftasche fragt nun, ob Sie ein neues Gerät einrichten oder ein bereits vorhandenes Wallet wiederherstellen möchten.

Um Ihre Brieftasche zu sichern, klicken Sie auf „Erstellen Sie ein Backup in 3 Minuten“ in der GUI und notieren Sie den zufällig generierten 12-Wort-Recovery-Seed auf die Papiere, die Sie erhalten.

Um zu bestätigen, werden Sie in der Brieftasche aufgefordert, zwei zufällige Wörter aus dem Startblatt erneut einzugeben. Sie müssen sicherstellen, dass das Gerät während des Vorgangs nicht heruntergefahren wird. Wenn du das tust, musst du von vorne anfangen.

Hinweis: Sie müssen Ihr Saatblatt so sicher wie möglich aufbewahren. Ihr Gerät ist nur so sicher wie Ihr Wiederherstellungs-Seed. Wenn sie in die falschen Hände fallen, können sie Ihre Brieftasche importieren und Ihr Geld stehlen.

Nachdem Sie Ihren Wiederherstellungs-Seed aufgezeichnet haben, müssen Sie Ihren 5-9-stelligen PIB-Code herausgeben. Sie müssen die PIN zweimal vor der Fertigstellung eintragen.

Trezor T Unterstützte Münzen

Es unterstützt alle Münzen, die Trezor One unterstützt, zusammen mit Ripple, Cardano, Monero und Tezos.

Trezor T Vor- und Nachteile

Vorteile:

Extrem einfach zu bedienen.

Sehr schlankes Design.

Kann auf allen Geräten verwendet werden, sofern die Plattformen kompatibel sind (Windows, Mac OS X oder Linux).

Stellt niemals Ihren privaten Schlüssel zur Verfügung.

Zufällig generierter PIN-Code hält das Gerät sicher und sicher.

Hat mehr Münzen zur Verfügung als Trezor One.

Hat einen Touchscreen anstelle von Tasten.

Nachteile:

Kosten 159$, was es teurer macht als seine Kollegen.

Nicht so unauffälliges Aussehen wie Ledger Nano.

Beste Hardware Geldbörsen: KeepKey

Best Hardware Wallets: Keep Key

KeepKey wurde 2015 von Darin Stanchfield gegründet und hat seinen Hauptsitz in den USA. Im Jahr 2016 erwarben sie die Bitcoin-Wallet Multibit. Später im August 2017 wurde die Brieftasche von Shapeshift, der von Erik Voorhees gegründeten Schweizer Börse, übernommen. Stanchfield leitet das Unternehmen als CEO und Ken Hodler als CTO. KeepKey ist eine der am besten gebauten Geldbörsen da draußen und hat einen Preis von 99$.

KeepKey: Erste Schritte

Sie müssen zur Seite „Erste Schritte“ gehen, auf der Sie den Initialisierungsprozess starten können:

Laden Sie die KeepKey Chrome App herunter und installieren Sie sie.

Legen Sie das KeepKey-Hardware-Wallet in Ihren PC ein.

Initialisieren Sie die KeepKey-Google Chrome-App.

Wenn die Erweiterung installiert ist, werden Sie zum chrome: //apps/ umgeleitet. Wenn nicht, öffnen Sie das manuell in Chrome und wählen Sie den KeepKey-Client aus.

Wenn der KeepKey nicht in der neuesten Firmware-Version ausgeführt wird, werden Sie durch eine Warnung aufgefordert, ihn zu aktualisieren.

Sie müssen jetzt Ihr Gerät trennen und nach dem erneuten Anschließen müssen Sie die Taste oben gedrückt halten.

Halten Sie die Taste gedrückt, legen Sie Ihren KeepKey in den USB ein, der den Firmware-Upgrade-Modus aktiviert.

Sobald die Firmware aktualisiert wurde, erhalten Sie den privaten Schlüssel.

Der private Schlüssel-Seed wird nur einmal angezeigt und Sie müssen es geheim halten.

Als nächstes müssen Sie Ihre PIN erstellen. Je länger die PIN ist, desto besser der Schutz.

Nach der PIN-Bestätigung zeigt KeepKey 12 zufällig generierte Wörter an, die Ihr „Wiederherstellungssatz“ sein werden. KeepKey zeigt diese Wörter jetzt wieder an, also müssen Sie sehr vorsichtig sein, während Sie diese aufschreiben.

KeepKey verwendet eine Technik namens „Recovery Cipher“, die die Buchstaben Ihres Wortes verwirrt und mischt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Brieftasche auch dann sicher bleibt, wenn der Computer mit Malware infiziert ist.

KeepKey-Unterstützte Münzen

KeepKey unterstützt nativ das Senden und Empfangen der folgenden Coins:

Bitcoin

Bitcoin Bargeld

Bitcoin Gold

BINDESTRICH

Dogecoin

Äthereum

Litecoin

KeepKey bietet auch Unterstützung für ERC-20-Tokens.

KeepKey: Was ist in der Box?

Best Hardware Wallets: KeepKey

Wenn Sie das Paket öffnen, erhalten Sie Folgendes:

Keey-Hardware-Geldbörse

USB-Kabel

Pappe Erholung Satz Karte

Packungsbeilage zur Einhaltung der Garantie

Die Brieftasche selbst ist ziemlich riesig und dennoch elegant aussehend. Es hat Abmessungen von 38 x 93,5 x 12,2 mm. Auf der Vorderseite hat es einen großen 256×64 3.12″ OLED-Bildschirm, der durch ein Polycarbonat-Gehäuse geschützt ist. Auf der Rückseite ist die Brieftasche aus Aluminium gefertigt.

Die Brieftasche hat eine einzige Taste oben, die zum Bestätigen oder Stornieren von Transaktionen verwendet wird. Obwohl es von einer Powerbank oder einem Ladegerät mit Strom versorgt werden kann, muss es an die KeepKey Chrome App angeschlossen werden, um zu arbeiten.

Vor- und Nachteile von KeepKey

Profis

Großes LCD-Display macht die Benutzerinteraktion einfach.

Integriert mit ShapeShift.

Entwickelt, um Verschleiß zu widerstehen.

Design ist sehr benutzerfreundlich

Erstklassige Sicherheit.

Die Wiederherstellungsverschlüsselung hält die Brieftasche sicher.

Nachteile

Der Erholungssamen wird nur einmal angezeigt.

Die Brieftaschengröße ist riesig, was bedeutet, dass sie nicht leicht zugänglich ist.

Es gibt keine Sperrfunktion. Wenn Sie also vergessen, dass Ihr Gerät entsperrt und angeschlossen ist, kann jeder darauf zugreifen, auch ohne Ihre PIN zu verwenden.

Die Entwicklung ist langsamer im Vergleich zu Ledger und Trezor.

Kundendienst lässt viel zu wünschen übrig, wie pro Nutzerrezensionen.

Fazit: Beste Hardware Wallet

Lassen Sie uns diesen Leitfaden abschließen, indem Sie einen Überblick über die Brieftaschen machen.

Best Hardware Wallets: Trezor Pin

Hardware-Geldbörsen sind eine der bequemsten und sichersten Optionen, um Ihre Kryptowährung zu speichern. Eine Hardware-Wallet ist eine Art Kryptowährung Wallet, in der Sie Ihre privaten Schlüssel in einem sicheren physischen Gerät speichern können. Die in der Brieftasche gespeicherten Kryptowährungen werden offline gehalten, was bedeutet, dass sie nicht gehackt werden können. Bei Bedarf sind die gespeicherten Münzen jedoch problemlos verfügbar. Wenn Sie nicht so gut mit Codierung und technischen Details vertraut sind, ist die Hardware-Brieftasche eine gute Möglichkeit, die Mehrheit Ihrer Kryptos zu speichern. Bevor wir weiter gehen, werfen wir einen detaillierteren Blick auf die verschiedenen Arten von Kryptowährungen Wallets. Was sind Kryptowährungsgeldbörsen? Wenn wir das Wort „Brieftasche“ hören, denken wir oft an einen Beutel, in dem wir physisches Geld speichern können. Kryptowährungen haben keine digitale Form und die Art und Weise, wie wir den Fluss dieser Münzen kontrollieren, ist über unsere privaten Schlüssel und öffentliche Adressen. In einer Standardbrieftasche können wir zwei Funktionen ausführen: Legen Sie das Geld in die Brieftasche, um es zu speichern. Nimm das Geld raus, um es jemandem zu geben. In Kryptowährungen: Ihre öffentliche Adresse ist, wo Leute Ihnen Ihr Krypto schicken können. Sie können Ihr Krypto entsperren und es beliebig mit Ihrem privaten Schlüssel verwenden. Eine Kryptowährung Wallet ist ein Programm oder ein Gerät, das Ihre öffentliche Adresse und Ihren privaten Schlüssel speichert. Es kann auch verwendet werden, um Ihre Krypto zu empfangen und auszugeben. Die Brieftaschen können breit in folgende Kategorien unterteilt werden: Hot Wallets. Kalte Geldbörsen. Hot Wallets Dies sind Kryptogeldbörsen, die aktiv mit dem Internet verbunden sind. Obwohl es einfach ist, mit diesen Geldbörsen zu handeln, sind sie anfällig für Hacks. Exchange-Wallets, mobile Wallets und Desktop-Wallets sind Beispiele für Hot Wallets. Cold Wallets Cold Wallets sind Kryptogeldbörsen, die nicht mit dem Internet verbunden sind und daher sicher vor Hackversuchen. Papierbörsen sind ein Beispiel für kalte Brieftaschen. Die Idee ist, dass, wenn Sie Ihre Kryptowährungen sicher aufbewahren und festhalten möchten, Sie eine kalte Brieftasche verwenden können, um sie sicher zu halten. Hardware-Geldbörsen kombinieren die Sicherheit von kalten Geldbörsen, zusammen mit der Leichtigkeit der Transaktionen von Hot Wallets. Bitcoin Hardware Wallet Details Hardware-Wallets sind physische Geräte, die als Flash-Laufwerk fungieren und Ihre privaten Schlüssel speichern. Das Gerät ist sicher genug, dass Sie es sogar mit einem Gerät verwenden können, dem Sie nicht vertrauen. Das Beste an der Verwendung von Hardware-Geldbörsen sind: Sie halten die Brieftasche jederzeit getrennt in Ihrer Tasche oder Tasche. Dies stellt sicher, dass die Brieftasche aus dem Netz und kalt ist. Wann immer Sie Ihre Krypto senden müssen, verbinden Sie einfach die Brieftasche mit einem Computer oder einem Gerät, geben Sie Ihren PIN-Code ein und senden Sie das Geld. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, trennen Sie sie und bewahren sie an einem sicheren Ort auf. Wie Hardware-Geldbörsen Ihre privaten Schlüssel sichern? Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern müssen, ist, dass der private Schlüssel nie das Hardware-Wallet verlässt. Der gesamte Transaktions-Validierungsprozess wird innerhalb des Hardware-Wallet selbst und nicht auf dem Computer durchgeführt. Traditionelle Offline-Wallet-Clients verwenden nur die privaten Schlüssel von Ihrer normalen Festplatte oder Ihrem Gerätespeicher. Leider bedeutet dies, dass sie leicht zugänglich und anfällig für Angriffe sind. Sie können die privaten Schlüssel immer auf einer verschlüsselten Festplatte speichern, aber um diese zu verwenden, müssen Sie sie entschlüsseln, wodurch Ihre Schlüssel sofort anfällig werden. Hardware-Geldbörsen hingegen stellen die privaten Schlüssel auch während der Transaktionen nicht zur Verfügung. Hier ist eine kurze Beschreibung der Funktionsweise: Das Hardware-Wallet bittet die Wallet-Software, die auf Ihrem Computer oder Smartphone läuft, um die Zahlungsdetails wie den angeforderten Betrag und die Zieladresse anzugeben. Sobald das Hardware-Wallet diese Details erhält, warten sie auf die Bestätigung des Benutzers, signieren die Transaktion und senden schließlich eine digitale Signatur an die Software zurück. Dadurch wird die Transaktion abgeschlossen. Hardware Wallet Haftungsausschluss Die folgende Grafik zeigt Ihnen eine Aufschlüsselung der größten wahrgenommenen Bedrohungen für Krypto: Mit satten 66,30% nehmen Remote-Attacken den Kuchen, wenn es um die größten wahrgenommenen Angriffe in Krypto geht. Der Hauptzweck eines Hardware-Wallet war immer, Benutzer und Mittel vor Malware-Angriffen zu schützen. Computerviren und verschiedene andere Gefahren aus der Ferne. Allerdings sind Hardware-Geldbörsen nicht 100% sicher. Wie bei allen anderen Brieftaschen sind sie immer noch anfällig für den „$5 Schraubenschlüssel Angriff.“ Wenn du diesen Angriff nicht bewusst bist, dann schau dir diesen lustigen kleinen Comic von XKCD an. Wenn Sie einen Angreifer haben, der Ihnen riesige Mengen an Kapital, Zeit und Ressourcen bietet, wird es unmöglich sein, Sie vor ihnen zu schützen. Nehmen wir jedoch an, dass Sie wegen dieses Artikels keinen Megalomanen Erzfeind haben, der Sie tarnen. Also, diese beiden offensichtlichen Schwachstellen beiseite, Ihre Hardware Wallet kann auch unter einer anderen möglichen Schwäche leiden. Es besteht immer die Möglichkeit, dass es ungenau konstruiert wurde oder die Hardwareherstellung und der Versand beeinträchtigt wurde. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie nur Ihre Hardware-Brieftasche von vertrauenswürdigen und glaubwürdigen Herstellern kaufen. In diesem Artikel werden wir Ihnen einen Überblick über einige der besten und vertrauenswürdigsten Hardware-Geldbörsen geben. Beste Hardware Wallets: Ledger Das in Paris ansässige Ledger ist eines der angesehensten und glaubwürdigsten Unternehmen im Bereich der Hardware Wallet. Sie nutzen ihre proprietäre Technologie, um Sicherheits- und Infrastrukturlösungen zu entwickeln. Sie verfügen über eine Produktionsstätte in Vierzon (Frankreich) und Büros in San Francisco. Die Firma wurde 2014 ins Leben gerufen und ihre Geldbörsen haben 1.000.000 Einheiten in mehr als 165 Ländern verkauft. Im Mittelpunkt ihrer Innovation steht ein eigenständiges Betriebssystem namens BOLOS, das sie entweder in einen sicheren Chip für ihre Wallets integrieren oder ein Hardwaresicherheitsmodul (HSM) für verschiedene Unternehmenslösungen. Das Unternehmen plant auch, den Ledger Vault zu starten, eine Sicherheitslösung für Banken, Hedgefonds und Family Offices, die in Kryptowährungen investieren möchten. Als Mitbegründer und CEO Eric Larchevêque über den Vault sprach, erklärte Eric Larchevêque: „Für die Brieftaschen haben wir unser Betriebssystem in einen sicheren Chip integriert, und für den Vault integrieren wir es in ein Hardwaresicherheitsmodul. Die Idee dahinter ist, zusätzliche Funktionen und Services bereitzustellen, wie Multi-Accounts, Multisignature oder Timelocks.“ Nun, da Sie eine Idee über Ledger haben, lassen Sie uns einen Blick auf ihre zwei Flaggschiff-Geldbörsen werfen - Ledger Nano S und Ledger Nano X. Best Hardware Wallets: Ledger Nano S Ledger Nano S ist eine weit verbreitete Hardware-Brieftasche von der französischen Firma Ledger entwickelt. Es ist ein kompaktes USB-Gerät, das auf einer Smartcard basiert. Es ist ungefähr so groß wie ein kleines Flash-Laufwerk, das 39 x 13 x 4 mm misst und nur 5,9 g wiegt. Ledger Nano S Package Ledger Nano S kommt in einem gepflegten kleinen Paket, das Folgendes enthält: Ledger Nano S 1 Micro-USB-Kabel Lanyard für das Tragen des Geräts um den Hals Ein Schlüsselanhänger und ein Schlüsselring Recovery Blatt zum Aufschreiben der Seed Keyword. Aktivieren von Ledger Nano S Um den Nano S zu aktivieren, müssen Sie ihn über das USB-Kabel mit dem Computer verbinden. Wenn Sie die Option zum Erstellen eines neuen Wallet auswählen, müssen Sie den PIN-Code bestätigen. Sie müssen sich an den PIN-Code erinnern, da Sie ihn jedes Mal benötigen, wenn Sie auf Ihren Nano S zugreifen möchten. Wenn Sie das Paket geöffnet haben, würden Sie ein Stück Papier finden, das so aussieht: Diese 24 Wörter werden Ihr privater Schlüssel sein. Sie müssen Ihre Worte in der gleichen Reihenfolge aufschreiben, in der sie Ihnen gegeben werden. Für den Fall, dass Sie Ihren Pin vergessen haben, um Ihre Brieftasche wiederherzustellen, werden Ihnen Fragen wie: „Geben Sie das 17. Wort in Ihr Wiederherstellungsblatt ein.“ Ledger Nano S Unterstützte Münzen Wie pro Ledger-Website, die Nano S nativ unterstützt 1184 Münzen. Dazu gehören die meisten der wichtigsten Münzen wie: Bitcoin (BTC) Bitcoin Bargeld (BCH) Binance Coin (BNB) Cardano (ADA) Dash (DASH) Dogecoin (DOGE) Eos (EOS) Ethereum (ETH) Ethereum Classic (ETC) Litecoin (LTC) Monero (XMR) Ripple (XRP) Stellar (XLM) Tether (USDT) On (TRX) Zcash (ZEC) Ledger Nano S Vor- und Nachteile Setup ist ziemlich einfach und unkompliziert. Ledger Nano S ist in der Lage, Apps von Drittanbietern auszuführen und derzeit gibt es 18 installierbare Apps. Ledger Nano S unterstützt eine Vielzahl von Münzen. Integriert sich mit einer großen Anzahl von Software-Wallets. Es ist eine sehr erschwingliche Hardware-Geldbörse ($59), ein sehr hochwertiges Angebot. Der gesamte Wiederherstellungsprozess kann nur vom Gerät aus durchgeführt werden, ohne es an einen Computer anzuschließen. Funktionen Ledgers Secure Chip-Technologie. Ziemlich unauffällig aussehen, da es einem einfachen Stiftantrieb ähnelt. Außerdem ist es ziemlich leicht, so kann leicht herumgetragen werden. Nachteile Keine Open-Source-Hardware. Das Wiederherstellungsblatt kann gestohlen oder repliziert werden, wenn nicht genügend Vorsicht geboten wird. Beste Hardware Wallets: Ledger Nano X Nano X hat einen legitimen Anspruch, die beste Hardware-Geldbörse auf dem Markt zu sein. Es sieht wirklich gut aus und ist sehr sicher. Derzeit ist es bei $119. Nano X hat überlegene Sicherheit dank der Verwendung von zwei Chips. Es verfügt auch über eine Bluetooth-Funktion, die es Benutzern ermöglicht, den Nano X mit ihrem Telefon oder Laptop zu verwenden, ohne dass ein Kabel benötigt wird. Der bedeutendste Unterschied zwischen Nano X und Nano S ist, dass erstere mehrere Kryptowährungen gleichzeitig halten kann. Im Nano S mussten die Benutzer die Apps manuell installieren und entfernen, um ein bestimmtes Wallet zu verwenden. Benutzer können jedoch mehrere Krypto-Wallets in Nano X gleichzeitig installieren. Ledger Nano X Eigenschaften Größe: 72 mm x 18,6 mm x 11,75 mm Gewicht: 34 g. Hergestellt aus Edelstahl und Kunststoff. Angetrieben durch den 100mAh Akku. Speichert mehrere Kryptowährungen gleichzeitig. Ermöglicht die Anmeldung bei DEX wie Binance. Ledger Nano X Paket Das Paket enthält folgende: Ledger Nano X 1 USB C Kabel Schlüsselanhänger für Gerät 3 Recovery Blätter Ledger Aufkleber Unterstützte Münzen Ledger Nano X unterstützt die gleichen Münzen wie Nano S. Einige der wichtigsten verfügbaren sind: Bitcoin Bitcoin Cash Ethereum Litecoin Monero Ripple Neo Binance Coin ERC20 Token Während das Setup meist ähnlich wie Nano S ist, müssen wir uns das einzigartige Merkmal der Brieftasche ansehen, wie man Münzen zu Ihrem Gerät hinzufügt. Hinzufügen von Münzen zu Ihrem Gerät Jedes Mal, wenn Sie neue Münzen in Ihrem Ledger hinzufügen möchten, müssen Sie die entsprechende App installieren. Also, wenn Sie Bitcoin hinzufügen möchten, dann müssen Sie die Bitcoin App auf Ihrem Nano X hinzufügen: Nachdem Sie die App installiert haben, müssen Sie sie öffnen: Sobald Sie Ihren Nano X öffnen, erhalten Sie eine Bestätigung, dass die App hinzugefügt wurde. Nach dem Öffnen der App sehen Sie Ihr Bitcoin-Guthaben und haben auch die Möglichkeit, BTC zu senden und zu empfangen. Darüber hinaus erhalten Sie auch die Möglichkeit, einen QR-Code zu verwenden, um Bitcoins zu senden und zu empfangen. Vor- und Nachteile von Ledger Nano X Die Einrichtung ist ziemlich einfach und unkompliziert. Ledger Nano S unterstützt eine Vielzahl von Münzen. Es verfügt über Bluetooth-Funktionalität, die es einfacher macht, unterwegs zu verwenden. Der gesamte Wiederherstellungsprozess kann nur vom Gerät aus durchgeführt werden, ohne es an einen Computer anzuschließen. Funktionen Ledgers Secure Chip-Technologie. Ziemlich unauffällig aussehen, da es einem einfachen Stiftantrieb ähnelt. Außerdem ist es ziemlich leicht, so kann leicht herumgetragen werden. Ermöglicht mehreren Apps und Münzen gleichzeitig auf der Brieftasche zu funktionieren. Nachteile Keine Open-Source-Hardware. Das Wiederherstellungsblatt kann gestohlen oder repliziert werden, wenn nicht genügend Vorsicht geboten wird. Die Benutzeroberfläche könnte für Neuankömmlinge schwer zu verstehen sein. Beste Hardware Wallets: Trezor Trezor war die erste legitime und sichere Bitcoin Hardware Wallet. Die Brieftasche wurde von SatoShilabs gebaut und war in jedem Sinne des Wortes wirklich wegweisend. Es sieht nicht so unauffällig aus wie Ledger, da es wie ein kleiner Rechner mit einem OLED-Bildschirm aussieht. Sie können die Trezor Wallet mit Android-Geräten und mit Apps wie Trezor Wallet, Mycelium und Multibit HD verwenden. Trezor erstellt eine isolierte Umgebung für Offline-Transaktionssignaturen. Trezor minimiert das Risiko der Entdeckung privater Schlüssel, selbst wenn der PC von Malware infiziert ist. Jede einzelne Trezor-Geldbörse hat einen PIN-Code, der Ihre Brieftasche nie verlässt. Diese einfache Funktion stellt sicher, dass selbst wenn der Computer, den die Brieftasche verwendet, gefährdet ist, Ihre PIN nicht gestohlen wird. Das PIN-System in Trezor verfügt auch über ein eingebautes System, das jegliche Brute-Force-Versuche verhindert. Nach jeder falschen Vermutung wird die Wartezeit zwischen den Vermutungen um eine Stärke von zwei erhöht. 30 Vermutungen zu machen, dauert so viel 17 Jahre. Die gesamte Brieftasche wird mit den 24 Wörtern gesichert, die beim Setup generiert wurden. Der ursprüngliche 24-Wort-Seed wird mit RNG (Random Number) erzeugt Generator) vom Gerät und dem Computer. Der Seed wird offline generiert und auf dem Bildschirm des Wallet angezeigt, wodurch sichergestellt wird, dass sich der Seed nie auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät befindet. Wenn Sie jemals Ihre Trezor Wallet verlieren, dann können Sie es einfach mit dem 24-Wort-Seed und Passphrase wiederherstellen. Beste Hardware Wallets: Trezor One Trezor One ist eine der beliebtesten Hardware-Geldbörsen da draußen. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie Sie mit ihnen arbeiten können. Arbeiten mit Trezor Also, nachdem Sie sich mit der gewählten Schnittstelle verbunden haben, werden Sie dies in Ihrem Laptop bemerken: Sie müssen die PIN eingeben, die von Ihrem Geldbeutel jedes Mal zufällig generiert wird und auf dem Bildschirm Ihrer Brieftasche wie folgt angezeigt wird: Die Nummer wird zufällig für jeden Einzeltransaktion. Dies gibt eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Kryptowährung. Falls Sie einen Keylogger in Ihrem Computer haben, der Ihre Aktivitäten für böswillige Zwecke aufzeichnet, können sie keinen Zugriff auf Ihre Brieftasche bekommen, da sich der Pin ständig ändert. Nachdem Sie Ihre PIN eingelegt haben, müssen Sie Ihre Passphrase eingeben, die Ihnen und nur Ihnen bekannt ist. Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie vollständigen Zugriff auf Ihre Geldbörse und Sie können Geld senden und erhalten, wann und wann Sie möchten. Wenn Sie jemandem Geld senden, wird Ihr Trezor um Ihre Bestätigung bitten, indem Sie diese Meldung auf dem Bildschirm anzeigen: Sie können die Transaktion stornieren oder ablehnen. Trezor One Unterstützte Münzen Gemäß Trezor Website unterstützen sie 1064coins. Dazu gehören die folgenden: Bitcoin Ethereum Ripple (nur Modell T) Bitcoin Cash Litecoin Tether Stellar Dash Ethereum Classic Trezor One Pros und Contra Pros: Extrem einfach zu bedienen. Sehr schlankes Design. Kann auf allen Geräten verwendet werden, sofern die Plattformen kompatibel sind (Windows, Mac OS X oder Linux). Stellt niemals Ihren privaten Schlüssel zur Verfügung. Zufällig generierter PIN-Code hält das Gerät sicher und sicher. Nachteile: Kosten $99, die ein bisschen steil ist. Trezor One unterstützt Ripple (XRP), Cardano (ADA), Monero (XMR) und Tezos (XTZ) nicht. Nicht so unauffälliges Aussehen wie Ledger Nano. Beste Hardware Brieftaschen: Trezor T Trezor T ist eine verbesserte Version von Trezor One mit einem besseren Bildschirm. Die Brieftasche hat auch keine Tasten und ist komplett Touchscreen. Was ist in der Box? Die Trezor T-Box enthält die folgenden Komponenten: Trezor Modell T Gerät mit einer holographischen Dichtung über den Stecker Typ C USB-Kabel Erste Schritte Karte Magnetic Dock Recovery Samenkarte. Aufkleber. Wie Trezor T einrichten? Trezor T wird mit den aktuellen Versionen von Chrome und Firefox arbeiten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Gerät einzurichten: Verbinden Sie das Trezor-Wallet mit Ihrem Computer oder Smartphone. Öffnen Sie trezor.io/start, um mit der Ausführung zu beginnen. Wählen Sie die Option Model-T und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Brieftasche fragt nun, ob Sie ein neues Gerät einrichten oder ein bereits vorhandenes Wallet wiederherstellen möchten. Um Ihre Brieftasche zu sichern, klicken Sie auf „Erstellen Sie ein Backup in 3 Minuten“ in der GUI und notieren Sie den zufällig generierten 12-Wort-Recovery-Seed auf die Papiere, die Sie erhalten. Um zu bestätigen, werden Sie in der Brieftasche aufgefordert, zwei zufällige Wörter aus dem Startblatt erneut einzugeben. Sie müssen sicherstellen, dass das Gerät während des Vorgangs nicht heruntergefahren wird. Wenn du das tust, musst du von vorne anfangen. Hinweis: Sie müssen Ihr Saatblatt so sicher wie möglich aufbewahren. Ihr Gerät ist nur so sicher wie Ihr Wiederherstellungs-Seed. Wenn sie in die falschen Hände fallen, können sie Ihre Brieftasche importieren und Ihr Geld stehlen. Nachdem Sie Ihren Wiederherstellungs-Seed aufgezeichnet haben, müssen Sie Ihren 5-9-stelligen PIB-Code herausgeben. Sie müssen die PIN zweimal vor der Fertigstellung eintragen. Trezor T Unterstützte Münzen Es unterstützt alle Münzen, die Trezor One unterstützt, zusammen mit Ripple, Cardano, Monero und Tezos. Trezor T Vor- und Nachteile Vorteile: Extrem einfach zu bedienen. Sehr schlankes Design. Kann auf allen Geräten verwendet werden, sofern die Plattformen kompatibel sind (Windows, Mac OS X oder Linux). Stellt niemals Ihren privaten Schlüssel zur Verfügung. Zufällig generierter PIN-Code hält das Gerät sicher und sicher. Hat mehr Münzen zur Verfügung als Trezor One. Hat einen Touchscreen anstelle von Tasten. Nachteile: Kosten $159, was es teurer macht als seine Kollegen. Nicht so unauffälliges Aussehen wie Ledger Nano. Beste Hardware Wallets: KeepKey KeepKey wurde 2015 von Darin Stanchfield und hat seinen Hauptsitz in den USA. Im Jahr 2016 erwarben sie die Bitcoin-Wallet Multibit. Später im August 2017 wurde die Brieftasche von Shapeshift, der von Erik Voorhees gegründeten Schweizer Börse, übernommen. Stanchfield leitet das Unternehmen als CEO und Ken Hodler als CTO. KeepKey ist eine der am besten gebauten Geldbörsen da draußen und hat einen Preis von 99$. KeepKey: Erste Schritte Sie müssen zur Seite „Erste Schritte“ gehen, auf der Sie den Initialisierungsprozess starten können: Laden Sie die KeepKey Chrome App herunter und installieren Sie sie. Legen Sie das KeepKey-Hardware-Wallet in Ihren PC ein. Initialisieren Sie die KeepKey-Google Chrome-App. Wenn die Erweiterung installiert ist, werden Sie zum chrome: //apps/ umgeleitet. Wenn nicht, öffnen Sie das manuell in Chrome und wählen Sie den KeepKey-Client aus. Wenn der KeepKey nicht in der neuesten Firmware-Version ausgeführt wird, werden Sie durch eine Warnung aufgefordert, ihn zu aktualisieren. Sie müssen jetzt Ihr Gerät trennen und nach dem erneuten Anschließen müssen Sie die Taste oben gedrückt halten. Halten Sie die Taste gedrückt, legen Sie Ihren KeepKey in den USB ein, der den Firmware-Upgrade-Modus aktiviert. Sobald die Firmware aktualisiert wurde, erhalten Sie den privaten Schlüssel. Der private Schlüssel-Seed wird nur einmal angezeigt und Sie müssen es geheim halten. Als nächstes müssen Sie Ihre PIN erstellen. Je länger die PIN ist, desto besser der Schutz. Nach der PIN-Bestätigung zeigt KeepKey 12 zufällig generierte Wörter an, die Ihr „Wiederherstellungssatz“ sein werden. KeepKey zeigt diese Wörter jetzt wieder an, also müssen Sie sehr vorsichtig sein, während Sie diese aufschreiben. KeepKey verwendet eine Technik namens „Recovery Cipher“, die die Buchstaben Ihres Wortes verwirrt und mischt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Brieftasche auch dann sicher bleibt, wenn der Computer mit Malware infiziert ist. KeepKey Unterstützte Münzen KeepKey unterstützt nativ das Senden und Empfangen der folgenden Münzen: Bitcoin Bitcoin Cash Bitcoin Gold DASH Dogecoin Ethereum Litecoin KeepKey unterstützt auch ERC-20-Tokens. KeepKey: Was ist in der Box? Wenn Sie das Paket öffnen, erhalten Sie Folgendes: Keey-Hardware-Wallet USB-Kabel. Kartonwiederherstellung Satz Karte Garantie Compliance Broschüre Die Brieftasche selbst ist ziemlich riesig, aber elegant aussehend. Es hat Abmessungen von 38 x 93,5 x 12,2 mm. Auf der Vorderseite hat es einen großen 256×64 3.12″ OLED-Bildschirm, der durch ein Polycarbonat-Gehäuse geschützt ist. Auf der Rückseite ist die Brieftasche aus Aluminium gefertigt. Die Brieftasche hat eine einzige Taste oben, die zum Bestätigen oder Stornieren von Transaktionen verwendet wird. Obwohl es von einer Powerbank oder einem Ladegerät mit Strom versorgt werden kann, muss es an die KeepKey Chrome App angeschlossen werden, um zu arbeiten. Vor- und Nachteile von KeepKey Pros Large LCD macht die Benutzerinteraktion einfach. Integriert mit ShapeShift. Entwickelt, um Verschleiß zu widerstehen. Design ist sehr benutzerfreundlich Erstklassige Sicherheit. Die Wiederherstellungsverschlüsselung hält die Brieftasche sicher. Nachteile Der Erholungssamen wird nur einmal angezeigt. Die Brieftaschengröße ist riesig, was bedeutet, dass sie nicht leicht zugänglich ist. Es gibt keine Sperrfunktion. Wenn Sie also vergessen, dass Ihr Gerät entsperrt und angeschlossen ist, kann jeder darauf zugreifen, auch ohne Ihre PIN zu verwenden. Die Entwicklung ist langsamer im Vergleich zu Ledger und Trezor. Kundendienst lässt viel zu wünschen übrig, wie pro Nutzerrezensionen. Fazit: Beste Hardware Wallet Lassen Sie uns diesen Leitfaden abschließen, indem Sie einen Überblick über die Brieftaschen machen.

Like what you read? Give us one like or share it to your friends

36
7
Please to comment
newest oldest most voted
@Blockgks

I have read your comparison written by Rajarshi Mitra 7 days ago:
5 Best Hardware Wallets: [The Most Comprehensive List] – Blockgeeks
https://blockgeeks.com/guides/best-hardware-wallets-comparative-list-blockgeeks/

I wonder if you would be willing to test, review and add to the list cryptocurrency hardware wallet BC VAULT?

BC VAULT is not just another Trezor/Ledger clone in a different housing.
It tackles the storage of private keys from a different angle as the competing products.

Hungry for knowledge?
New guides and courses each week
Looking to invest?
Market data, analysis, and reports
Just curious?
A community of blockchain experts to help

Get started today and earn 4 bonus blocks

Already have an account? Sign In