Blockchain Government Use cases - [Algorand, ICON, Power Ledger, and RSK]

Blockchain Government Use cases - [Algorand, ICON, Power Ledger, and RSK]

Regierungen aus der ganzen Welt erwärmen das Potenzial der Blockchain-Regierung Fälle verwendet. Daher ist es nicht mehr verwunderlich, dass immer mehr Projekte mit Regierungen zusammenarbeiten. In diesem Leitfaden werden wir vier verschiedene Projekte untersuchen - Algorand, ICON, Power Ledger und RSK und sehen, an welchen spannenden Implementierungen sie derzeit arbeiten.

Algorand

Gegründet von Turing Award-Gewinner Silvio Micali, Algorand ist eine einzigartige Open-Source-Blockchain, die erlaubt und reines Proof-of-Stake-Proof-of-Stake-Blockchain, die nicht geht und ideal für die Erstellung von Finanzprodukten der nächsten Generation ist. SFB Technologies wird eine Partnerschaft mit Algorand Blockchain zur Entwicklung des CBDC (Central Bank Digital Currency) der Marshallinseln, genannt Marshallese Sovereign (SOV), entwickeln. SFB Technologies hat sich für das Algorand Protokoll aufgrund seiner Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit entschieden.

Mitbegründer und CTO von SFB Technologies, Jim Wagner, bemerkte:

„Algorand wurde nach umfangreicher Marktforschung zu den führenden Protokolloptionen ausgewählt. Das Unternehmen hat bereits mehrere Mainstream-Anwendungsfälle unterstützt, und dank seiner einzigartigen Funktionen verfügt die Plattform über die Funktionalität, die erforderlich ist, um die SOV auf globaler Ebene auszugeben, zu verwalten und zu verteilen.“

CBDC ist die digitale Form von Fiat-Geld, das von der Zentralbank des Landes generiert wird und als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet werden kann. Da die Welt Technologie und einen bargeldlosen Ansatz umfasst, untersuchen mehrere Zentralbanken auf der ganzen Welt, ob sie ein CBDC ausgeben könnten, um Bargeld zu ergänzen. Es gibt viele Vorteile der CBDC-Nutzung:

Zwei Parteien werden in der Lage sein, direkt miteinander zu handeln, ohne durch einen Vermittler wie eine Bank gehen zu müssen.

Jeder Bürger kann mit einer einfachen öffentlichen Adresse zur Verfügung gestellt werden, um seine Münzen zu halten. Dies kann einen langen Weg beim Bankieren der Unbankierten gehen.

Da CBDC auf Blockchain-Basis basiert, sind die Transaktionen transparent und jede einzelne Münze kann bis zu ihrer Quelle zurückverfolgt werden.

Mehrere Länder wie China, Frankreich, Thailand usw. arbeiten an ihren eigenen Versionen von CBDCs. Mit Blick auf die SOV wird die Regierung der Marshallinseln sie beaufsichtigen, und ihr Angebot wird jährlich mit einer festen Rate von 4% wachsen, um die Inflation in Schach zu halten. Die SOV wird es den Marshallinseln ermöglichen, effizient in der Weltwirtschaft zu agieren, indem sie neben dem US-Dollar zirkulieren.

SYMBOL

ICON ist ein dezentrales Netzwerk, das darauf abzielt, mehrere Blockchains aus der ganzen Welt zu verbinden und das Problem der Interoperabilität im Raum zu lösen. Es plant, dies durch seine „Loopchain“ -Technologie zu tun und eine nahtlose Cross-Chain-Kommunikation durch Echtzeit-Smart-Contracts zu erreichen. Alle Gemeinschaften, die Teil der ICON Republik werden, werden durch intelligente Verträge miteinander verbunden sein.

ICON ist eines der großen Projekte in Südkorea. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Südkorea eines der progressivsten Krypto-/Blockchain-Länder der Welt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ICON ziemlich gute Beziehungen zur Regierung hat. Wie in diesem Medium Post hervorgehoben, unterhält ICON seit 2016 eine Arbeitsbeziehung mit der Regierung. ICON ist der führende Blockchain-Tech-Partner der Regierung und arbeitet an mehreren staatlich unterstützten Projekten in den Branchen Versicherungen, Gesundheitswesen, Zolldienst und Bildung und erhielt staatliche Mittel sowohl vom Ministerium für Schöpfung und Wissenschaft und vom Ministerium für Wissenschaft, IKT und Zukunftsplanung .

Korea Nationales Wahlkomitee

Im Juli 2018 wurde ICON als Blockchain-Technologieberater für „Building the Next Generation Wahlsystem basierend auf Intelligence Information Technology“ ausgewählt, das von der Korea National Information Society Agency gestartet und von der Korea National Election Commission (NEC) beaufsichtigt wurde. Als Berater bot ICON Expertise in der Konstruktion eines Blockchain-basierten Abstimmungs- und Stimmzahlzählsystems an.

ICON und die Metropolitanregierung von Seoul

ICON und Seoul Mayor Park Won-soon haben die Idee besprochen, eine Seoul Coin oder S-Coin zu schaffen. Die Münze wird innerhalb der Verwaltungen der Metropolitan Government von Seoul verwendet. Die Regierung von Seoul beauftragte auch ein Projekt namens „Seoul Blockchain Demonstration Project“, von dem ICON als Betreiber ausgewählt wurde.

ICON und Kettenzeichen

ICON und Cyberdigm arbeiteten zusammen, um Chain Sign zu entwickeln, eine Blockchain-basierte Vertragsplattform, die es ermöglicht, rechtsverbindliche Verträge digital zu unterzeichnen. Es wird von loopchain betrieben und hat seine Kosteneffizienz und manipulationssichere Sicherheit für eine Liste von Kunden bewiesen, einschließlich der Regulierungsbehörde der Regierung, des Finanzaufsichtsdienstes (FSS) und Samsung Electronics. Als die Metropolitan Government von Seoul das Seoul Fintech Lab startete, erfolgte die Unterzeichnung der Absichtvereinbarung über Chain Sign durch den Bürgermeister von Seoul und den Direktor des Finanzaufsichtsdienstes.

Weitere Initiativen der Regierung

ICON hat zweimal Mittel von der südkoreanischen Regierung erhalten:

In seiner Bildungsimplementierung U-Coin durch das Ministerium für Schöpfung und Wissenschaft im April 2017.

In seinem Versicherungsprojekt durch das Ministerium für Wissenschaft, IKT und Zukunftsplanung auch im April 2017.

Das Ministerium für Information und Kommunikation und die Korea Internet Development Agency (KISA) kündigten an, dass Loopchain implementiert werden könnte, um den Versandprozess aller südkoreanischen E-Commerce-Importwaren zu verarbeiten.

Power Ledger

Das in Australien ansässige Power Ledger wurde 2016 gegründet und bietet eine Energiehandelsplattform für den dezentralen Verkauf und Einkauf erneuerbarer Energien. Die proprietäre Software von Power Ledger wird derzeit in mehreren Ländern verwendet, darunter Australien, Thailand, Indien, Japan und den Vereinigten Staaten.

Power Ledger und Thailand

Power Ledger hat sich mit dem thailändischen Unternehmen BCPG und dem thailändischen Energieversorgungsunternehmen Metropolitan Electricity Authority (MEA) zusammengeschlossen, um Solarenergie auf dem Dach zwischen einer internationalen Schule, einem Apartmentkomplex, einem Einkaufszentrum und einer Zahnklinik in Bangkok zu tauschen. Laut Reuters hat dieses System eine Gesamtleistung von 635 KW.

Power Ledger Geschäftsführer David Martin sagte:

„Indem sie den Handel mit erneuerbaren Energien ermöglicht, erfüllt die Gemeinschaft ihren eigenen Energiebedarf, was zu niedrigeren Rechnungen für Käufer, besseren Preisen für Verkäufer und einem geringeren CO2-Fußabdruck für alle führt. Sie wird mehr Verbraucher dazu ermutigen, auf erneuerbare Energien umzustellen, da die Kosten durch den Verkauf überschüssiger Energie an Nachbarn ausgeglichen werden können.“

Die Power Ledger-Plattform überwacht und visualisiert für jeden Teilnehmer die Generierungs-, Verbrauchs- und Handelsposition und stellt Informationen zur Nutzungsbescheinigung für Rechnungszwecke bereit.

Power Ledger und Australien

WA Government Land DevelopmentWA arbeitet mit Power Ledger, Curtin University und der australischen Regierung Smart Cities Initiative zusammen, um eine 100% erneuerbare Energie-Wohnentwicklung zu schaffen. Diese Entwicklung ist Teil der Initiative „Smart Cities and Suburbs“ der australischen Regierung

Knutsford, DevelopmentWas East Village, wird ein Schaufenster für energieeffiziente Wohnanlagen sein. Es verfügt über ein Microgrid-Versorgungsnetz für Wasser und Strom und einen 670 kWh Akku vor Ort. David Martin, Mitbegründer von Power Ledger, sagte:

„Die Immobilienbranche ist in einer einzigartigen Position, um den Energiewandel von Grund auf voranzutreiben. Dieses Projekt unterstreicht, wie Entwickler sich entscheiden können, intelligentere und effizientere Entscheidungen zu treffen, wenn es um Zuhause geht.“

Diese Initiative wird beispielhaft für die Möglichkeiten eines erschwinglichen und nachhaltigen Lebens in Westaustralien sein. Der Energieverbrauch wird von einem Wohnlabor vor Ort verfolgt und bewertet.

RSK

Rootstock (RSK) ist eine intelligente Vertragsplattform, die über Sidechain-Technologie mit der Bitcoin-Blockchain verbunden ist. Rootstock wurde geboren, um mit Ethereums Anwendungen (dem WEB3/EVM/Soliditätsmodell) kompatibel zu sein, aber Bitcoin als zugrunde liegende Kryptowährung zu verwenden. Die Idee hinter der Schaffung von RSK war es, die Bitcoin-Blockchain-Smart-Contract-Funktionalitäten zu geben. Im Kern ist Rootstock eine Kombination aus:

Eine von Turing komplette ressourcenbilanzierte deterministische virtuelle Maschine (für intelligente Verträge), die mit dem EVM des Ethereum kompatibel ist.

Eine bidirektionale Pegged Bitcoin Sidechain (für BTC lautenden Handel) basierend auf einer starken Föderation.

Ein SHA256D Merge-Mining-Konsensprotokoll (für Konsenssicherheit, die sich auf Bitcoins Bergleute stützt) mit 30-Sekunden-Blockintervall. (für schnelle Zahlungen).

Als eines der bekannteren Projekte im Raum ist es nicht verwunderlich, dass RSK an mehreren Regierungsprojekten beteiligt ist. Einfach gesagt, RSK verwendet Blockchain-Technologie für Regierungen auf viele verschiedene Arten.

RSK und die Zentralbank von Argentinien

Die Zentralbank von Argentinien (BCRA) arbeitet derzeit an einem Proof-of-Concept (PoC), der von der RSK-Technologie unterstützt wird und die End-to-End-Rückverfolgbarkeit von Kontobelastungen ermöglicht. Das PoC befindet sich im Rahmen des Financial Innovation Roundtable 2019 der BCRA und wird von der Blockchain Group gebaut, die aus IOV Labs, Sabra Group, Banco de la Provincia de Córdoba, BBVA, ICBC, Banco Santander, BYMA, Interbanking und Red Link besteht.

Dieser PoC erfordert eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren der Branche, wie Banken, Clearingstellen, Finanzagenten und Anbietern dieser Technologie. Die Lösung wird von den Teilnehmern ausgiebig getestet, um zu sehen, dass die Technologie in Echtzeit Prozessintegrationsprobleme zwischen Banken und Systemakteuren löst. Nach dem Testen wird bestimmt werden, ob mehr Banken dem Netzwerk beitreten können oder nicht.Es wird gehofft, dass durch praktische Experimente, wird diese Initiative der Industrie helfen, die Blockchain-Technologie und ihr wahres Potenzial besser zu verstehen.

RSK und Gasnetz

Argentiniens nationaler Gasregulierer Enargas hat Gasnor, einem Erdgasverteiler mit mehr als 2 Millionen Nutzern, die Erlaubnis gegeben, eine intelligente, vertragsbasierte Zertifizierungsplattform zu steuern. IOV Labs arbeitete mit dem Software-Builder Grupo Sabra zusammen, um eine berechtigte Blockchain-Plattform namens „Gasnet“ zu starten. Gasnet wird auf einer Enterprise-Version des RSK Smart Contract Network laufen und soll die Gaszertifizierungsprozesse Argentiniens sichern und beschleunigen.

Im Rahmen des Konsortialnetzes von Gasnet betreiben Gasnor und Enargas einen Netzwerkknoten. Zertifizierungsdokumente und Transaktionsdetails können problemlos zwischen ihnen fliegen. Sowohl IOV Labs als auch Grupo Sabra sind der Ansicht, dass das System zwar mit einer bloßen Zertifizierung beginnen wird, das gemeinsame Ökosystem von Gasnet beliebig viele Dienste ermöglichen kann. Die Datenbank kann verwendet werden, um die Anmeldeinformationen des Gasnet-Technikers unveränderlich zu speichern, was bei der sicheren Installation von Gas sehr hilfreich sein kann. Gasnet plant schließlich, für alle neun regulierten Unternehmen in Argentinien die gemeinsame Datenbank für das gesamte Ökosystem der Gasverteilung zu werden.

Seit Beginn der Entwicklung im Jahr 2019 hat Gasnet den Onboarding-Prozess um 25% zeitsparender gemacht und erwartet Zeitersparnis von 40%, sobald alle Stakeholder mit der Technologie auf den neuesten Stand kommen. Außerdem glaubt IOV Labs, dass die argentinische Wirtschaft von den unvermeidlichen Kosteneinsparungen enorm profitieren wird. Gas macht 57% des Energiesektors aus und hat „einen direkten Einfluss auf die Entwicklung des Angebots und auf die von der Nachfrage übernommenen Kosten“.

RSK und OS Stadt

OS City ist ein Govtech-Unternehmen, das Softwaretechnologie entwickelt und kuratiert, um durch die digitale Transformation von Regierungen eine nachhaltigere urbane Zukunft zu fördern. Das Unternehmen wurde von PhDs in Politikwissenschaft und Künstliche Intelligenz gegründet und nutzt die neuesten Technologien, um:

Verbessern Sie die Effizienz und das Vertrauen der Regierung.

Bauen Sie eine nachhaltigere Zukunft auf.

Diese Initiative wurde von UNICEF Innovation, Singularity University, The WEF, Google usw. unterstützt und anerkannt. Sie wird dazu beitragen, die nächste Generation von intelligenten Städten in Ländern wie Mexiko, Argentinien, Chile, Brasilien und Kolumbien zu kultivieren.

OS City entstand aufgrund der fragmentierten Struktur der Regierungen der Welt. Aufgrund der mangelnden Interoperabilität in den Regierungsstellen werden sie in der Regel zu einem Engpass für ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Wohlstand. OS City entschied sich für die Arbeit mit RSK, weil:

Es kombiniert die Vorteile des sichersten Netzwerks mit den Vorzügen einer starken Organisation.

Sie unterstützt Unternehmen beim Aufbau ihrer IT-Infrastruktur und vermeidet dabei die Anbieterbindung, die Kostensenkung und die Schaffung skalierbarer und nachhaltiger IT-Umgebungen.

Die Vorteile von OS City:

Ermöglicht es Regierungen, schätzungsweise 20% der Umsatzlecks wiederherzustellen.

Erhöht die Produktivität der Mitarbeiter weltweit und spart bis zu 3,5 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Bieten Sie eine einheitliche und bessere Erfahrung für Arbeitnehmer und Wähler, um die Konstitutionszufriedenheit und die staatlichen Einnahmen in Entwicklungsländern auf bis zu 10% zu steigern.

Fazit: Blockchain-Verwaltungs-Anwendungsfälle

Regierungen aus der ganzen Welt haben sich auf die Aussicht auf die Integration von Blockchain-Technologie und Dezentralisierung aufgewärmt. Dies ist für die gängige Einführung der Technologie von entscheidender Bedeutung. Projekte wie RSK, ICON, Power Ledger und Algorand haben den Weg für mehr Regierungs-Blockchain-Zusammenarbeit geebnet.

Like what you read? Give us one like or share it to your friends and get +16

2,640
Hungry for knowledge?
New guides and courses each week
Looking to invest?
Market data, analysis, and reports
Just curious?
A community of blockchain experts to help

Get started today

Already have an account? Sign In