Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Ameer Rosic

8 months ago
Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

CelerNetwork ist eines der aufregendsten Projekte im Kryptoraum. Es ist eine Layer-2-skalierbare Plattform, die schnelle, einfache und sichere Off-Chain-Transaktionen sowohl für Zahlungstransaktionen als auch für Off-Chain Smart Contracts ermöglicht. Bevor wir jedoch ein besseres Verständnis von Celergewinnen, lassen Sie uns sehen, warum der Kryptoraum dieses Projekt überhaupt benötigt.

Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Crypto hat ein Skalierbarkeitsproblem

Wenn Sie sich im Blockchain/Krypto-Bereich befhren, müssen Sie von dem „Skalierbarkeitsproblem“ gehört haben. Einfach gesagt, Kryptowährungen, wurden zu populär für ihr eigenes Wohl. Während des Booms 2017 - als Bitcoin sein Allzeithoch auftrat - traten immer mehr Menschen in den Raum ein. Wie wir jedoch alle bald herausgefunden haben, ist die traditionelle öffentliche Blockchain-Architektur nicht wirklich dazu gedacht, viele Benutzer aufzunehmen.

Dieser Punkt wurde während des Kryptokitties Fiasko brutal nach Hause getrieben.

Cryptokitties ist ein Spiel, das auf der Ethereum Blockchain gebaut wurde. Im Spiel sollen Sie virtuelle Katzen pflegen und züchten. Das Internet verliebte sich sofort in das Spiel. Es wurde so populär, dass selbst die Mainstream-Medien begannen, es zu decken. Es fühlte sich an, als würde „Cryptokitties“ diese „magische DApp“ sein, die Kryptowährung Mainstream machen würde.

Leider hat sich die Dinge bald zum Schlechteren gewendet. Die Ethereum Blockchain war einfach nicht gut ausgestattet, um sich um diesen plötzlichen Anstieg der Benutzer zu kümmern. Es konnte einfach nicht mit dem Stress umgehen. Die Anzahl der unbestätigten Transaktionen in der Blockchain stieg exponentiell an.

Bilddarstellung: Quarz

Aus diesem Grund war Axiom, auch bekannt als das Unternehmen hinter Kryptokitties, gezwungen, die Gasgebühren zu erhöhen. Das haben sie in ihrem mittleren Artikel gesagt:

„Die Aufregung und Adoption, die wir diese Woche gesehen haben, war überwältigend und wir könnten nicht glücklicher sein! Das Ethereum Netzwerk ist jedoch vollständig voll. Die einzige Möglichkeit, CryptoKitties davon abzuhalten, besteht darin, die Gaspreise zu erhöhen, damit alle Transaktionen schnell abgeschlossen werden können. Wir wissen, dass höhere Preise bedeuten werden, dass einige von Ihnen Ihr Zuchtprogramm verlangsamen müssen, und das sind wir unglaublich enttäuscht. Aber wer weiß es? Vielleicht wird diese Verlangsamung nur bedeuten, dass du die Kitties, die du bereits hast, so viel mehr lieben wirst.“

Nun, da wir wissen, was das Problem ist, wie können wir es beheben?

Skalierbarkeit korrigieren

Das Reparieren der Skalierbarkeit der Blockchain geht normalerweise auf zwei Dinge aus:

Skalierbarkeit von Layer 1

Skalierbarkeit von Layer 2.

Skalierbarkeit von Layer 1

Layer 1- oder Base-Layer Skalierbarkeit bedeutet Änderungen an der zugrunde liegenden Blockchain-Architektur selbst. Die beiden wichtigsten Möglichkeiten, wie dies bisher getan wurde, sind:

Erhöhen der Blockgröße.

Sie entscheiden sich für Leader-basierte Konsensalgorithmen.

Erhöhung der Blockgröße

Eine der vorgeschlagenen Methoden zur Erhöhung der Layer-1-Skalierbarkeit bestand darin, die Blockgröße einfach zu erhöhen. Diese Methode hat jedoch drei auffällige Nachteile:

In einem Proof-of-Work System erfordert diese Methode, dass die Knoten mehr Arbeit erledigen. Wie es ist, ist der Bergbau ein sehr teurer Prozess. Durch die Verteuerung werden die größeren Pools nur leistungsfähiger und die Dezentralisierung insgesamt reduziert.

Wie wir mit dem Bitcoin-Bitcoin Cash Fiasko gesehen haben, kann eine Erhöhung der Blockgröße zu einer Split-Community führen. Niemand will eine harte Gabel, wenn sie vollständig vermieden werden kann.

Eine Erhöhung der Blockgröße führt zu einer linearen Skalierbarkeit im Gegensatz zur exponentiellen Skalierbarkeit. Z.B. Bitcoin Cash ist nur 10-15 mal schneller, obwohl Bitcoin Blockgröße 1 MB und Bitcoin Cash eine angepasste Blockgröße von 32 MB hat.

Leaderbasierte Konsensalgorithmen

Der andere Ansatz, den Menschen verfolgt haben, ist die Verwendung von Leader-basierten Konsensalgorithmen. In diesen Algorithmen gibt es bestimmte Knoten im Netzwerk, die als leistungsstärker gelten als der Rest. Diese Knoten sind verantwortlich für den Konsens und das allgemeine Wohlergehen des Netzwerks. Diese Lösung widerspricht jedoch dem Prinzip der Dezentralisierung. Eine kleine Anzahl von Knoten erhöht sicher die Geschwindigkeit, aber es macht auch das System unsicherer und zentralisierter.

Layer 2 Skalierbarkeit

Layer-2-Lösungen sind Skalierbarkeitslösungen, die auf der vorhandenen Basis-Blockchain basieren. Diese Lösungen lassen die Basisschicht in Ruhe und erstellen Protokolle darüber. Hier stellen wir uns Celerwieder vor. Es gibt mehrere Layer-2-Lösungen wie das Lightning-Netzwerk und Raiden-Netzwerk bereits in den späteren Phasen der Entwicklung. Was Celerjedoch einzigartig macht, ist, dass Celerzwar nur zur Zahlung dient, aber auch generalisierte Off-Chain-Smart Contracts ausführen kann.

Tiefer in Celer,

Im Kern sind die beiden Hauptkomponenten von CelerNetwork:

cStack: Celer's Off-Chain-Technologie-Stack, der auf verschiedenen Blockchains aufgebaut werden kann.

CEconomy: CelerNetworks kryptoökonomischer Mechanismus.

cStack

CStack besteht aus den folgenden Layern in Bottom-up-Reihenfolge:

cChannel: Generalisierter Zustandskanal und Sidechain Suite.

Croute: Beweislich optimales Value Transfer Routing.

CoS: Entwicklungs-Framework und Laufzeit für Off-Chain-fähige Anwendungen.

Was ist CChannel?

cChannel verwendet die beiden Eckpfeiler der Off-Chain-Skalierungsplattformen - State Channel und Sidechains.

Erstens, lasst uns verstehen, was ein Zustandskanal ist. Es handelt sich um einen Zwei-Wege-Kommunikationskanal zwischen den Teilnehmern, der es ihnen ermöglicht, Interaktionen durchzuführen. Diese Interaktion, die normalerweise auf der Blockchain auftreten würde, wird außerhalb der Kette stattfinden. Lassen Sie uns einen schnellen Durchlauf der Anforderungen durchführen, um einen Off-Chain-Zustandskanal auszuführen:

Ein Segment des Blockchain-Status wird über Multi-Signatur oder eine Art Smart Contract gesperrt. Dies wird von den Teilnehmern im Voraus vereinbart.

Die Teilnehmer interagieren miteinander, indem sie untereinander Transaktionen untereinander unterzeichnen, ohne den Bergleuten etwas einzureichen.

Nachdem der Kanal geschlossen wurde, wird der endgültige Zustand der Blockchain hinzugefügt.

Das Lightning Network ist eine spezifische Form von Zustandskanälen, die als „Zahlungskanäle“ bezeichnet wird. Diese Kanäle verfolgen den Zahlungsstatus zwischen den Parteien. Ein staatlicher Kanal wie Celer's verfolgt den Zustand jedes beliebigen Programms zwischen den Parteien, was Zahlungen beinhalten könnte.

Warum wurden staatliche Kanäle benötigt?

Um zu verstehen, warum wir Staatskanäle brauchen, schauen wir uns an, wie Transaktionen in Ethereum funktionieren. Das dezentrale Kryptoökosystem wurde mit einem byzantinischen fehlertoleranten Modell gebaut. Dieses Modell geht immer davon aus, dass es kontinuierlich in einer äußerst feindlichen Umgebung arbeitet. Z.B. Im Fall von Ethereum vertrauen einzelne Benutzer den Bergleuten nicht, Bergleute vertrauen dem Benutzer nicht und Bergleute vertrauen einander nicht einmal.

Also, wie passiert eine Transaktion tatsächlich?

Angenommen, Alice will 3 ETH an Bob schicken. Sie wird diese Absicht den Bergleuten signalisieren.

Sie muss auch einige zusätzliche Transaktionsgebühren oder Gasgebühren zahlen, um die Bergleute für ihre Dienste zu entschädigen.

Dieser Zustandsübergang (die Transaktion in diesem Fall) muss von der Mehrheit aller Knoten im Ethereum Netzwerk genehmigt werden.

Erst nachdem die Überprüfung eingegangen ist, wird Bobs Konto von 3 ETH aktualisiert.

Wenn Sie diesen Prozess überprüfen, werden Sie zwei mögliche Schwachpunkte bemerken:

Der Prozess selbst ist langsam. Warten auf Transaktionen, um eine Übermehrheitswahl von einem Netzwerk zu erhalten, das so groß ist wie Ethereum, ist nicht ideal.

Wenn Ethereum immer beliebter wird, werden mehr Knoten in das Netzwerk gelangen. Dadurch wird die Verifizierungszeit noch länger.

Hier können Staatskanäle das Spiel komplett verändern. Durch die Nutzung von Smart Contracts und grundlegende Spieltheorie werden Zustandskanäle Benutzern ermöglichen, eine Umgebung zu schaffen, in der sie dazu motiviert sind, zu kooperieren und den Gesamtzustand der Anwendung zu verbessern.

Das Beste daran? Diese gesamte Interaktion geschieht außerhalb der Blockchain.

Wenn Alice im Staatskanal 1 ETH an Bob schicken würde, kann sie dies tun, ohne dass sie eine Genehmigung von der überwiegenden Mehrheit des Netzwerks erhalten muss. Es ist einfach, direkt und schnell.

Allerdings gibt es eine wichtige Sache, die Sie beachten müssen, wenn es um staatliche Kanäle geht. Es erfordert einstimmige Zustimmung der Teilnehmer, um den Staat zu aktualisieren. Im Kanal müssen beide Teilnehmer vor der Durchführung einer Operation zu einer Vereinbarung kommen. Da die Teilnehmerzahl so gering ist (zwei statt der überwiegenden Mehrheit eines gesamten Netzwerks), ist dieser Abkommensprozess schnell.

Wie funktionieren staatliche Kanäle und warum sind sie nützlich?

Angenommen, Alice und Bob wollen miteinander über einen Staatskanal interagieren. Hier ist, was passiert:

Alice und Bob sperren einige ihrer Gelder in einen klugen Vertrag ein. Beide Parteien müssen ihre Zustimmung geben, etwas mit diesen gesperrten Geldern zu tun.

Alice und Bob tauschen Nachrichten über das Internet aus, um sich gegenseitig mit einer bestimmten Zahlung einverstanden zu machen. Dies wird zum Austausch von Mitteln zwischen den beiden führen.

Zu jeder Zeit können entweder Alice oder Bob den Smart-Vertrag beenden, indem sie den neuesten Zustand verstärken und ihn an die Blockchain übergeben.

Wichtige Merkmale, die Sie beachten sollten:

Dank intelligenter Verträge brauchen Alice und Bob keinen vertrauenswürdigen Dritten, um ihre Vermögenswerte zu behalten, während sie ihre Geschäfte erledigen.

Auch wenn die Zustandskanäle aus irgendeinem Grund fehlschlagen, können die Teilnehmer den ursprünglichen Zustand in der Blockchain selbst wiederherstellen.

Staatskanäle haben auch starke Datenschutzfunktionen. Während Blockchain-Transaktionen selbst transparent und offen für alle sichtbar sind, sind Statuskanalinteraktionen nur für die Teilnehmer sichtbar. Zum Beispiel könnte Alice Bob eine bedingte Zahlung in einem staatlichen Kanal schicken, wo niemand außer Alice und Bob die Bedingung kennen muss. Wenn die bedingte Zahlung aufgelöst wird, wird es wie eine normale Zahlung und Geldtransfer von der Außenwelt aussehen, selbst wenn Alice „trennt“ vom staatlichen Kanalnetz.

Praktische Nutzung der staatlichen Kanäle

Während sich die Erklärung bisher über einzelne Zustandskanäle handelte, erwartet Celerer, dass seine Benutzer hauptsächlich Zustandskanal-Netzwerke nutzen. Ein Zustandskanal-Netzwerk ist ein Netzwerk einzelner Zustandskanäle, die so verbunden sind, dass Statusänderungen durch sie geleitet werden können. Nehmen wir ein Beispiel.

Angenommen, Alice und Bob haben keine Kanäle miteinander geöffnet, aber sie wollen ein Spiel spielen. Solange beide einen Kanal mit einem gemeinsamen Vermittler haben, können sie einen virtuellen Kanal miteinander öffnen. Sobald ein Benutzer eine Verbindung zu einem Statuskanalnetzwerk herstellt, wird die Interaktion mit verschiedenen Kanälen zu einer natürlichen Standarderfahrung. Benutzer können Anwendungen sofort installieren, verwenden und deinstallieren, ohne Transaktionsgebühren.

Laut Celer, sind die folgenden Anwendungen am besten für Zustandskanäle geeignet:

Wenn die Anwendung mit einer großen Anzahl von Transaktionen oder Interaktionen zwischen Benutzern zu tun hat.

Wenn eine bestimmte Sitzung der Anwendung befasst sich mit einer relativ geringen Anzahl von Teilnehmern.

Wenn die Anwendung schnelle, nahezu sofortige UX erfordert.

Wenn sich die Gruppe der Teilnehmer in der Anwendung nicht zu oft ändern müssen.

Wie verwendet der CChannel Sidechains?

Eine Sidechain ist eine separate Blockchain, die mit einem Zwei-Wege-Peg an ihre übergeordnete Blockchain befestigt ist. Der Zwei-Wege-Peg ermöglicht die Austauschbarkeit von Assets mit einer vorgegebenen Rate zwischen der übergeordneten Blockchain und der Sidechain.

In Verbindung mit Zustandskanälen verwendet CChannel auch Sidechains. Z. B. wenn mehrere Nutzer sich gegenseitig bezahlen müssen, können sie ihre Einlagen zu einem zentralen Vertrag zusammenfassen. Dieser zentrale Vertrag wird als Sidechain-Vertrag mit den Off-Chain-Dienstleistern fungieren, die einen „Multi-Party-Hub“ bilden. Dies ermöglicht Eins-zu-Viele-Zahlungsbeziehungen innerhalb eines Hubs.

Das Sidechain-Modell hat gegenüber dem State Channel-Modell folgende Vorteile:

Der Empfänger muss nicht online sein und eine On-Kettentransaktion durchführen. Der Grund ist, dass sie ihr Geld auf der Sidechain erhalten können, ohne selbst eine Einzahlung durchzuführen.

Zweitens ist keine Einsperrung des Fonds pro Partei erforderlich. Wenn Side-Ketten-basierte Kanäle für die Zahlung mehrerer Parteien verwendet werden, muss jede Partei (mit Ausnahme des Blockvorschlagers) ihre Einzahlung nicht im Voraus sperren, bevor sie sich gegenseitig bezahlen.

Was ist Croute?

Damit ein State-Channel-Netzwerk effizient skaliert werden kann, muss das State-Routing entsprechend gestaltet werden. State Routing bestimmt die Geschwindigkeit und das Volumen der Transaktionen, die auf einem bestimmten System fließen. Leider haben bestehende Zustandskanal-Netzwerke wie Lightning Network und Raiden bestimmte Fallstricke, die ein effizientes Routing verhindern.

Lightning-Netzwerk: Lightning-Netzwerk verwendet eine Form des Landmark-Routing-Protokolls namens „Flare“. Die Idee des Landmark-Routing besteht darin, den kürzesten Weg vom Sender zum Empfänger über einen Zwischenknoten namens „Landmark“ zu bestimmen, der normalerweise ein bekannter Knoten mit hoher Konnektivität ist.

Raiden Network: Raiden verwendet die A* Baumsuche, die eine verteilte Implementierung des kürzesten Pfades Routing ist.

Kurz gesagt, beide dieser Routing-Mechanismen geht es darum, „die kürzeste Route zwischen zwei Punkten zu finden“. Die Verfolgung dieser Methode in einem herkömmlichen Datenmodell bietet einen guten Durchsatz. Dies liegt vor allem daran, dass das gesamte Netzwerk relativ stabil bleibt und die Verbindungskapazität zustandslos ist (da jede Verbindung von früheren Übertragungen nicht beeinflusst wird).

Leider sind die Off-Chain-Kanäle statusbehaftete Modelle, da konstante Transaktionen darin stattfinden, die individuelle Kapazität (oder Salden) verändern.

Das kürzeste Routing führt zu häufigen Änderungen in der Netzwerktopologie und berücksichtigt nicht den Kanalausgleich. Sehen Sie sich die folgende Abbildung an, die zeigt, wie das kürzeste Routing zu Topologieänderungen bei jedem Zeitfenster führt.

Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Schauen wir uns an, was hier alles passiert:

Zu Beginn initiieren Knoten A, Knoten B und Knoten C jeweils eine Zahlung von 100 Token an Knoten B, Knoten C und Knoten A.

Während der anfänglichen Kanalausgleichsverteilung (d. h. Zeitschlitz 1) werden alle Knoten durch eine bidirektionale Verbindung verbunden, und jeder Knoten wählt eine direkte Route zu seinem Ziel unter dem kürzesten Weg-Routing aus.

Im Laufe der Zeit führt dies jedoch zu einer unidirektionalen Übertragung über jeden Kanal, wie es in Zeitschlitz 2 deutlich wird. Beachten Sie außerdem, dass die Netzwerktopologie während dieser Zeit gegen den Uhrzeigersinn erfolgt.

Während dieses Zeitschlitzes führt das kürzeste Weg-Routing immer wieder unidirektionale Übertragungen durch (z.B. wählt Route A - C - B für Zahlung A - B), wodurch die Kanalbilanz-Topologie von gegen den Uhrzeigersinn in einen Uhrzeigersinn umkehrt. Dies wird auf unbestimmte Zeit wiederholt.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dies nicht der effizienteste Weg, um Dinge zu erledigen. In einem dezentralen Ökosystem können die konstanten Topologieänderungen zu einer schlechten Leistung führen, da es Zeit braucht, bis sich der Algorithmus an die neue Topologie anpassen kann.

Wenn Knoten C die längere Route (C - B - A) genommen hat, bleiben nicht nur alle Kanäle ausgeglichen, sondern auch die Netzwerktopologie bleibt unverändert.

Celer's Lösung: Distributed Balanced Routing

Celer's Routing-Mechanismus ist das Distributed Balanced Routing (DBR), das Transparenz und optimalen Kanalausgleich während des Routingprozesses erzielt. Um die Designphilosophie von DBR zu verstehen, stellen Sie sich einen Wasserstrom vor, der bergab fließt. Das Wasser weiß nicht, wo sein endgültiges Ziel ist, es folgt nur der Schwerkraft.

Ebenso führt DBR keine explizite Pfadberechnung von Quelle zu Ziel durch. DBR folgt lediglich den Engpassgradienten des aktuellen Netzwerks. Der DBR-Algorithmus verfügt über eine angeborene Statuskanalausgleichsfähigkeit, die ausgewogene Transferflüsse für jeden Zustandskanal transparent beibehält.

Die Vorteile von DBR-Algorithmen sind wie folgt:

Nachweislich optimal: DBR verfolgt immer die optimale Route für eine bestimmte Rate von Wertübertragungsanforderungen.

Transparenter Kanalausgleich: DBR gleicht jeden Zustandskanal neu aus, um langfristig ausgewogene Wertübertragungen aufrechtzuerhalten.

Völlig dezentral: DBR ist ein vollständig dezentralisierter Algorithmus. Jeder Knoten muss nur mit seinen Nachbarn in der Netzwerktopologie des Zustandskanals sprechen. DBR hat auch niedrige Messaging-Kosten im Protokoll.

Resilience to Failure: DBR ist äußerst robust gegen Ausfälle. Der Algorithmus kann schnell erkennen und an nicht reagierende Knoten anpassen. Im Falle eines Knotenausfalls liefern die verbleibenden verfügbaren Knoten den maximal möglichen Durchsatz.

Datenschutz: Da DBR ein Multipfad-Feature bevorzugt, bewahrt der Algorithmus die Privatsphäre der übertragenen Werte. Sie können dies tun, ohne zusätzliche Techniken zum Schutz der Privatsphäre zu verwenden. DBR kann auch Onion Routing integrieren, um Anonymität zu schützen.

Was ist COs?

CoS ist eine Kombination aus Application Development Framework (SDK) und Laufzeitsystem. CoS zielt darauf ab, Entwicklern zu helfen, skalierbare Off-Chain-dezentrale Anwendungen mit einem hohen Maß an Abstraktion schnell zu erstellen, zu betreiben und zu verwenden.

Directed acyclische Graph (DAG)

Um Anwendungsfälle über einfache P2P-Zahlungen hinaus zu unterstützen, verwendet Celler ein System von Off-Chain-Anwendungen als DAG von bedingt abhängigen Zuständen. Lassen Sie uns sehen, wie generalisierte Zustandskanäle Abhängigkeitsdiagramme nutzen können, um komplexe Interaktionen mit mehreren Parteien zu verwalten.

Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Betrachten Sie das obige Diagramm.

Nehmen wir an, dass „Off-Chain App 2“ ein Schachspiel ist, das Alice mit Carl spielt.

Angenommen, Alice setzt eine Bedingung - „Ich werde Carl 10 ETH bezahlen, wenn Carl das Spiel gewinnt.“

Selbst wenn Alice und Carl keinen direkten Kanal zwischen ihnen haben, können sie über einen gemeinsamen Vermittler miteinander interagieren. In diesem Fall ist dieser Vermittler Bob.

Dieser direkte Kanal wird mit zwei Schichten von Bedingungen gebildet. Die erste Schicht ist eine einfache Zeit-Hash-Sperre, um sicherzustellen, dass Bob die Zahlung in einer angemessenen Zeit weiterleitet und löst. Die zweite Schicht sperrt die Zahlungskonditionierung auf das Ergebnis des Schachspiels.

Diese bedingte Aussage kann über Bob abgewickelt werden, obwohl er nicht Teil des Spiels ist.

CoS SDK

Celer's CoS SDK ist eine komplette Toolchain-Lösung für die Erstellung, Verfolgung und Auflösung von Zuständen in Off-Chain-Anwendungen. Entwickler werden in der Lage sein, Anwendungen mit dem SDK zu erstellen, um die Off-Chain-Skalierungslösung und das von CelerNetwork bereitgestellte Zahlungsnetz zu beschleunigen. Dies wird dazu beitragen, ein robustes Ökosystem aufzubauen. Entwickler werden in der Lage sein, zwei Klassen von dezentralen Anwendungen zu erstellen:

Einfache Pay-per-Use-Anwendungen: In diesen Anwendungen erhalten Benutzer Microservices von einer realen Entität und streamen Zahlungen über das Zahlungsnetz.

Komplexe Anwendungen mit mehreren Parteien: Entwickler können Diagramme für bedingte Zustandsabhängigkeit nutzen, um komplexe Anwendungen mit mehreren Parteien zu erstellen. Celerplant, die bestehenden Smart Contract Languages um moderne Software-Konstruktionstechniken wie Metaprogrammierung, Annotation Processing und Dependency Injection zu erweitern.

CoS-Laufzeit

CoS Runtime fungiert als Schnittstelle zwischen CAPs und CelerNetwork Transportschicht.

Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Es unterstützt CAPPs sowohl in Bezug auf die Netzwerkkommunikation als auch lokale Off-Chain-Zustandsverwaltung. Die Laufzeitumgebung verarbeitet viele Funktionen innerhalb des Systems:

Die Laufzeitumgebung übernimmt die Kommunikation mit mehreren Parteien während des Lebenszyklus der CAP.

Es bietet eine Reihe von Primitiven für komplexe Mehrparteien-Anwendungsfälle wie Gaming.

Wenn es Fälle von Gegenparteienausfällen gibt, leitet die Laufzeit diese Streitigkeiten an den Status „On-Kette“ weiter.

Wenn der Client offline geschaltet wird, übernimmt die Laufzeitumgebung die Verfügbarkeitsverlagerung an das State Guardian Network. Wenn der Client wieder online ist, synchronisiert die Laufzeitumgebung die lokalen Zustände mit dem State Guardian Network (mehr dazu in ein bisschen).

CWirtschaft

Die zweite Säule von Celer's Value Proposition ist sein kryptoökonomisches Modell namens „CEconomy“. Dieses Modell wurde entwickelt, um Netzwerkeffekte, stabile Liquidität und hohe Verfügbarkeit für das Ökosystem zu bieten. Jede Off-Chain-Lösung bei gleichzeitiger Skalierbarkeit muss Kompromisse mit Liquidität und Verfügbarkeit machen. Die Mechanismen, die zur Verwaltung dieser Kompromisse verwendet werden, sind:

Nachweis der Liquiditätsverpflichtung (PolC).

Liquiditätsunterstützung Auktion.

State Guardian Network.

Celer Network: Layer-2 Scaling (The Most Comprehensive Deep Dive)

Nachweis der Liquiditätsverpflichtung (PolC)

PolC ist ein virtueller Mining-Prozess, der reichlich Liquidität für das Off-Chain-Ökosystem erwirbt. In CelerNetwork gibt es einzelne Mitglieder, die „Network Liquidity Backers“ (NLB) genannt werden. Der Mining-Prozess umfasst NLB, die ihre Liquidität sperren - was jede Art von digitalen Assets wie ETH sein könnte - in CelerNetwork. Sie sperren die Vermögenswerte für eine bestimmte Zeit in einer „dummen Box“ namens Collateral Commitment Contract (CCC). Im Gegenzug werden die NLBs mit den nativen CELR-Tokens belohnt. Dadurch bleibt die Liquidität der Vermögenswerte innerhalb des Netzes erhalten.

Liquiditätsunterstützung Auktion (LiBA)

LiBA ermöglicht Off-Chain-Dienstleistern, Liquidität durch „Crowdlending“ zu erhalten. Die Darlehensprioritäten werden durch den Zinssatz, die Höhe der bereitgestellten Liquidität und die Höhe des gesteckten CELR-Token bestimmt. So funktioniert der Mechanismus:

Der Dienstleister initiiert eine LiBA, um einen Teil der Liquidität für einen bestimmten Zeitraum zu leihen.

Einer der interessierten Liquiditätsträger gibt ein Gebot ab. Das Angebot umfasst - den angebotenen Zinssatz, die Höhe der Liquidität und die Höhe der CELR, die sie bereit sind zu beteiligen.

Die Höhe der Liquidität wird über eine CCC eingereicht.

Die geliehene Liquidität wird als betrügerische Anleihe oder als ausgehende Kanaleinlage verwendet.

State Guardian Network (SGN)

Der SGN ist eine spezielle Sidechain, um Off-Chain-Zustände zu schützen, wenn Benutzer offline sind, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die CELR-Token-Inhaber können ihre CELR an SGN beteiligen und Staatswächter werden. Die primäre Rolle dieser Wächter besteht darin, den Status eines Benutzers für eine bestimmte Zeit zu schützen. Ein Benutzer kann seinen Status dem Erziehungsberechtigten gegen einige Gebühren einreichen. Die Anzahl der Wächter, die für die Bewachung eines Staates ausgewählt wurden, hängt von folgenden Faktoren ab:

Der staatliche Hash

Der Responsibility Score, d. h. der vom Benutzer zum SGN generierte Einkommensfluss.

Was ist CelerX?

CelerX ist Celer's Verbraucherprodukt und ist die erste und einzige Layer-2-Anwendungsplattform für iOS und Android. CelerX-Benutzer können:

Verwenden Sie CelerPay, um sofort Geld ohne Gebühren zu überweisen.

Spielen Sie verschiedene Skill-basierte Spiele ohne Latenz.

Seit dem 8. Juli Mainnet Launch hat CelerX insgesamt 1,4Millionen US-Dollar, 11.000 Spieler und 300.000 Spiele aus 88 Ländern erreicht. Celer's kontrolliert nicht die in CelerPay eingezahlten Token und Sie haben jederzeit die volle Kontrolle über Ihren Fonds. Das Game Token (GT) ist das native ERC-20-Token, das in der CelerX-App verwendet wird. Man kann die GT-Token verwenden, um Spiele in der App auszuprobieren und zu üben. CelerX bietet Echtgeld-Wettbewerbe für rund 80% der Welt und 38 US-Staaten an. Ausnahmen sind Arizona, Arkansas, Connecticut, Delaware, Florida, Louisiana, Maryland, Montana, South Carolina, South Dakota und Tennessee.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das größte Problem mit dem Blockchain-Raum die mangelnde Annahme. Die ganze „Cryptokitty“ Sache zeigte uns jedoch, dass es einen großen Markt im Blockchain-Raum für Freizeit/Freizeit DApps gibt. Das haben wir immer wieder gesehen. Zwischen 3. und 9. März 2019 war Tron die größte Smart-Contract-Plattform im Raum:

Tron DApps verzeichnete einen Anstieg des wöchentlichen Transaktionsvolumens um 207% mit einem Gesamtvolumen von 180 Millionen US-Dollar, was weit über dem von EOS (102 Millionen US-Dollar) und Ethereum (24 Millionen US-Dollar) lag.

Sie erwarben 33.000 neue Nutzer, was zu einem Wachstum von 64% führte.

Während dieser Zeit waren die drei beliebtesten DApps auf Tron - Epic Dragons, CrazyDogs und TronGo. Wie Sie sehen können, sind alle drei von ihnen Freizeit (Gaming und Glücksspiel) Dapps. CelerX wird auf diesem Markt profitieren, indem es eine Plattform für skillbasiertes Gaming und mobile E-Sport bietet. CelerX bietet den Kauf von Kryptowährungen innerhalb der App über Kreditkarten, PayPal und Apple Pay an, was ein beispielloser Ansatz in der mobilen Gaming-Industrie ist, geschweige denn Blockchain-Gaming.

CelerX wird ein wichtiger Bestandteil des Wachstums von Celer's Ökosystem sein. Sie können CelerX hier herunterladen.

Celerschlussfolgerung

Wie Sie sich vorstellen können, ist CelerNetwork ein sehr ehrgeiziges Projekt. Das Projekt wird von - Dr. Mo Dong, Dr. Junda Liu, Dr. Xiaozhou Li und Dr. Qingkai Liang geleitet, die alle Doktortitel von einigen der renommiertesten Universitäten der Welt erhalten haben. CelerNetwork löst das Skalierbarkeitsproblem von Kryptowährungen durch intelligente Layer-2-Taktiken, die keine Kompromisse bei der Gesamtsicherheit darstellen.

Technisch arbeitet Celeran einigen wirklich vielversprechenden Entwicklungen:

Ein gelbes Open-Source-Papier, das sein Off-Chain-generalisiertes State-Channel-Protokoll und seine Entwurfsgründe detailliert beschreibt.

Geben Sie einen Sicherheitsüberwachungsbericht für cChannel Smart Contract frei, und entfernen Sie die Sicherheitsvorkehrungen.

Ein vollständiger Pen-Testbericht für den vollständigen Celernetzwerkknoten.

Schrittweise Einführung und Aufbau auf den verschiedenen CEconomy-Komponenten - Proof of Liquidity Commitment (PolC), Liquidity Backing Auction und State Guardian Network.

Vervollständigen Sie ein 5-Unterrichts-Tutorial zum Erstellen mit CelerX eSport Gaming SDK.

Erstellen Sie einen Web3-kompatiblen JavaScript-nativen Client und SDK-Bug Bounty für das Alpha-Mainnet.

Mit den Komponenten CStack (Technologie) und CEconomy (kryptoökonomisch) kongruent arbeiten, wird Celerden Kryptoraum dominieren. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie es in der Zukunft wächst.

Like what you read? Give us one like or share it to your friends and get +16

59
Hungry for knowledge?
New guides and courses each week
Looking to invest?
Market data, analysis, and reports
Just curious?
A community of blockchain experts to help

Get started today and earn 128 bonus blocks

Already have an account? Sign In